Hurra!

hooray

Ihre Bestellung wurde aufgenommen. Wir haben Ihnen eine E-Mail gesendet.

Schließen

Mein Korb

Ihre Proben

Wählen Sie Ihre Lieferadresse

So nutzen Sie den Start ins neue Jahr, um Ihr Leben aufzuräumen

start-ins-neue-jahr
0
Der Jahreswechsel ist eine gute Chance, um die Prioritäten neu zu setzen. Wir geben Ihnen fünf wichtige Gründe und Gedanken mit auf den Weg.

Der Start in ein neues Jahr fordert uns oft auf, darüber nachzudenken, was wir in unserem Leben verbessern wollen. Der Schlüssel ist, Ziele zu wählen, die eine positive Energie in Ihren Alltag bringen – im Gegensatz zu unrealistischen Erwartungen, die Sie stressen, weil Sie diese nicht erreichen können. Hier kommen deshalb fünf einfache Wege, wie Sie glücklicher und gesünder werden.

 

  1. Priorisieren Sie, was wichtig ist
    Vielleicht haben Sie schon eine Wunschliste mit Projekten oder Zielen im Kopf, die Sie umsetzen möchten. Aber selbst, wenn Sie bereits im Ruhestand sind und mehr Zeit haben – der Tag hat immer noch 24 Stunden und nicht 48. Wer seine Pläne aufschreibt, kann diese anschließend nach persönlicher Wichtigkeit ordnen. Danach werden alle Punkte von der Liste außer dem ersten (maximal noch dem zweiten) gestrichen und die verbleibenden auf Machbarkeit und Umsetzbarkeit geprüft. Ein Beispiel: „Ich möchte mich energievoller fühlen.“ Das könnten Sie so konkretisieren: „Ich gehe zwei Mal in der Woche zum Yoga.“ Indem Sie die Ziele aufschreiben, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Sie diese auch umsetzen. Außerdem kann die Fokussierung auf ein oder zwei Vorhaben dafür sorgen, dass am Ende alles erfolgreich läuft. Akzeptieren Sie, dass Sie nicht alles auf einmal ändern können (was Sie nach einigen Wochen sowieso aufgegeben hätten). Aber nächstes Jahr um diese Zeit hat sich dafür wirklich etwas verändert.
  2. Seien Sie dankbar
    Wussten Sie, dass Dankbarkeit das Gegenteil von Stress ist? Klinische Studien haben gezeigt, dass der Blutdruck sinkt, wenn wir über Sachen nachdenken, die uns dankbar machen. Dieses Gefühl verbessert langfristig sogar das Immunsystem und kann außerdem helfen, gut zu schlafen. Das Großartige an Dankbarkeit ist zudem, dass sie nicht viel Zeit und Aufwand benötigt. Schreiben Sie einfach auf, wofür Sie jeden Tag dankbar sind. Das muss nichts Neues oder Großes sein (eine gesunde Familie mit Enkeln ist bereits ein guter Grund!). Es können kleine Sachen wie eine warme Tasse Tee oder große wie eine neue Chance sein. Investieren Sie jeden Tag ein paar Minuten. Wenn wir uns an gute Sachen erinnern, werden die Probleme außerdem automatisch zurechtgerückt. Und das allein macht doch schon glücklich, oder?
  3. Fordern Sie sich
    Ohne neue Ziele oder Herausforderungen würden wir wahrscheinlich niemals unsere Komfortzone verlassen. Aber in der Routine verbessern wir nicht unsere Fähigkeiten, was wiederum auch unsere Zufriedenheit senkt. Es ist daher niemals zu spät, etwas Neues zu lernen. Ganz egal, ob Sie sich für einen Töpferkurs mit Freunden anmelden, einen Yoga-Kurs starten oder eine neue Sprache entdecken. Haben Sie keine Angst, dass es nicht gelingen könnte! Denken Sie daran, was Sie gewinnen, nicht daran, was Sie vielleicht nicht schaffen. Und wenn Sie Erfolg haben? Dann sollten Sie groß feiern.
    Ariel  Pulver
    Ariel Pulver
    (321)

    Entfernt Flecken schon bei 30° C

    Jetzt entdecken
  4. Denken Sie wieder an sich
    Vermutlich haben Sie die vergangenen Jahrzehnte damit verbracht, sich um andere in Ihrem Umfeld zu kümmern. Darauf dürfen Sie auch sehr stolz sein. Aber jetzt ist die Zeit gekommen, um sich selbst wieder in den Fokus zu rücken. Finden Sie jeden Tag heraus, was Sie glücklich macht und wie Sie es erreichen können: Sei es, dass Sie Ihre Lieblingsradiosendung am Morgen in Ruhe hören, abends frische Luft schnappen oder nachmittags ein kleines Schläfchen halten. Sie werden sich wundern, wie viel glücklicher und gesünder Sie sich fühlen werden, wenn Sie nur ein paar Wünsche umsetzen. Probieren Sie doch auch einmal eine Meditations- oder andere Entspannungstechnik. Oder Sie verbringen ganz einfach mehr Zeit mit Ihren Lieben. Was auch immer Sie glücklich macht, tun Sie es öfter. Der positive Effekt auf Ihr Leben wird enorm sein. Vergessen Sie dabei nicht, dass es auch kleine Dinge in Ihrem Leben gibt, die Sie ganz leicht glücklicher machen können und Ihnen mehr freie Zeit schenken. Kennen Sie beispielsweise schon diese Helfer? Ariel 3in1 PODS reinigen Ihre Wäsche, entfernen Flecken und schonen die Fasern gleichzeitig. Das macht Waschen noch einfacher, damit Sie mehr Muße für die schönen Dinge haben.
  5. Verbringen Sie mehr Zeit draußen
    Manchmal sind die erfolgreichsten Ideen auch die einfachsten: Seien Sie öfter draußen! Dieses Ziel kann jeder umsetzen und es gibt viele Gründe, die dafürsprechen. Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, vor Ihrem ersten Kaffee am Tag eine Runde durch den Park zu spazieren? Das ist nicht nur gut für die Fitness. Studien haben gezeigt, dass 20 Minuten an der frischen Luft so wach wie Kaffee machen. Außerdem steigert es unsere Kreativität und gibt uns die nötige Dosis Vitamin D (das ist sehr wichtig für starke Knochen). Aber es hat noch mehr Vorteile, draußen zu sein: Eine andere Studie hat bewiesen, dass die Farbe Grün dafür sorgt, dass uns Fitnessübungen leichter fallen. Und Grün sehen wir überall in der Natur! All das sind gute Gründe, um in Zukunft häufiger nach draußen zu gehen.

Was sind Ihre wichtigsten Pläne für das neue Jahr? Wir sind gespannt auf Ihre Gedanken.

Tipp der Redaktion

Stellen Sie sicher, dass Ihr Haar ganz geschmeidig ins neue Jahr startet. Das Herbal Essences pure:renew Smooth Shampoo mit goldenem Moringaöl pflegt es mit Antioxidantien schön.

0

Verfassen Sie einen Kommentar:

Folgendes könnte Ihnen gefallen