So finden Sie mehr Zeit für sich – mit for me

Zeitmanagement: So finden Sie mehr Zeit für sich

Ob Familie, Job oder Freizeit: In allen Bereichen holen wir das Beste aus uns heraus. Manchmal bleibt jedoch das Gefühl, dass 24 Stunden pro Tag bei Weitem nicht ausreichen. Und während Kinder, Chef und Freunde Zeit von uns fordern, meldet sich zaghaft eine Stimme zu Wort „Was ist mit mir?“ Unsere Tipps helfen, Zeitfenster zu finden, die auch wirklich nur Ihnen gehören.


Setzen Sie Prioritäten

Wenn Ihre Aufgabenliste überquillt, dann überlegen Sie, was wirklich wichtig bzw. dringend ist oder was für Sie den meisten Nutzen bringt. Schreiben Sie alles in einer Reihenfolge auf Ihre To-Do-Liste – der Rest kommt auf eine Irgendwann-mal- oder sogar Not-To-Do-Liste.

Nehmen Sie Hilfe an

Sie müssen nicht alles alleine schaffen! Bitten Sie Ihren Partner im Haushalt um Unterstützung oder lassen Sie Ihre Kinder den Tisch decken. Es ist auch nichts Verwerfliches daran, einen Babysitter oder eine Reinigungskraft zu engagieren.

Weg mit den Zeitfressern

Hand aufs Herz: Wie oft am Tag checken Sie Mails und die sozialen Medien oder lassen den Abend vor dem Fernseher ausklingen? Setzen Sie sich das Ziel, beispielsweise nur morgens und abends jeweils einmal nach Mails & Co. zu sehen und nutzen Sie die Zeit statt vor der Flimmerkiste wirklich für sich – beispielsweise mit einem heißen Bad, einem ausgedehnten Spaziergang mit dem Hund oder einem Treffen mit der besten Freundin.

Achten Sie auf Ihre innere Uhr
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Große Aufgaben in kleine unterteilen

Schon mal versucht, eine Salami am Stück zu essen? Das würde weder gut schmecken noch uns sonderlich gut tun. Und hier kommt die sogenannte „Salami-Taktik“ ins Spiel: Anstatt eine Mammut-Aufgabe am Stück erledigen zu wollen, teilen Sie diese in kleine Scheibchen bzw. Einzel-Aufgaben und arbeiten sie nach und nach ab. Erstellen Sie bei Bedarf einen Plan für die einzelnen Meilensteine.

Achten Sie auf Ihre innere Uhr

In der heutigen, hektischen Zeit hören immer weniger Menschen auf ihren Körper und betrachten ihn vielmehr als Werkzeug, das zu funktionieren hat. Dabei kommt man schneller sowie effektiver voran, wenn man seine Aufgaben nach seinem Biorhythmus richtet. Erledigen Sie soviel wie möglich, wenn Sie besonders fit sind, und machen Sie eine Pause oder Routineaufgaben in Ihren Leistungstiefs. Wer übermüdet produktiv sein möchte, verschwendet nur kostbare Zeit.

Pfeifen Sie auf Perfektion

Eine saubere Wohnung schön und gut – aber muss wirklich jede Woche der gesamte Samstag für einen gründlichen Hausputz draufgehen? Oder reicht es nicht auch, das Nötigste zu erledigen und etwa alle zwei bis drei Wochen den Großputz anzugehen? Hinterfragen Sie Ihre Gewohnheiten und ob Sie diese tun, weil sie wirklich sein müssen, oder weil Sie das schon immer so gemacht haben.


Endlich Zeit für mich! Erfahren Sie, warum uns Sauna, Hammam und Co so gut tun.

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen

Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden