So schlafen müde Teenies und Berufstätige am besten - Tipps bei for me

So bekommen Sie den besten Schlaf, Teil 2

Während ein frisch geborenes Baby 12-18 Stunden täglich schläft, braucht ein Vorschulkind nur noch ca. 11-13 Stunden Schlaf. Und auch die Qualität des Schlafes ändert sich mit dem Alter. Erfahren Sie hier, was Teenagern und Berufstätigen dabei hilft, besser zu schlafen.


Müde Teenager

Die Pubertät hat einen großen Einfluss auf den Schlaf von Teenagern. Sie neigen dazu, später ins Bett zu gehen und morgens dafür länger zu schlafen.
  • Versuchen Sie, Ihre Kids unter der Woche und am Wochenende immer zur gleichen Zeit ins Bett zu schicken und aufzuwecken. Diese Routine hilft Ihren Teenagern dabei, auch am Montag wieder frisch in die Woche zu starten.
  • Vermeiden Sie spätes Abendessen oder gar Mitternachts-Snacks.
  • Lüften Sie vor dem Schlafengehen das Zimmer Ihres Teenagers und lassen Sie morgens die Sonne rein, um Ihr Kind sanft zu wecken.
  • Frische Bettwäsche, gemütliche Kissen und ein angenehmer Duft, wie beispielsweise Lavendel, tragen zur Entspannung bei und helfen beim Einschlafen.
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Berufstätige

Erwachsene benötigen im Schnitt 7 bis 9 Stunden Schlaf. Jedoch leiden viele unter Schlaflosigkeit aufgrund von Stress. So klappt es trotzdem mit einem erholsamen Schlaf:
  • Auch wenn es im Büro mal wieder später wird, versuchen Sie trotzdem leichte Fitnessübungen in Ihren Alltag einzubauen. Denn das fördert den Schlaf.
  • Trinken Sie nach 12 Uhr mittags keine koffeinhaltigen Getränke – das unterstützt das Einschlafen.
  • Schalten Sie mindestens eine Stunde vor dem Zubettgehen Ihre elektronischen Geräte wie Handy oder Internet aus und nehmen Sie nichts davon mit ins Schlafzimmer. Das Schlafzimmer sollte ein ruhiger Ort zum Entspannen sein.
  • Schaffen Sie sich eine Wohlfühlatmosphäre im Schlafzimmer: Hören Sie sanfte Musik, verwenden Sie einen entspannenden Duft und verdunkeln Sie die Fenster – für eine ultimative Schlafumgebung.

Möchten Sie wissen, wie es Eltern von kleinen Kindern schaffen, am besten in den Schlaf zu kommen? Dann lesen Sie den ersten Teil unseres Artikels „ So bekommen Sie den besten Schlaf, Teil 1“.

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen