Einfach abnehmen: Diät-Tipps und 5 Rezepte von for me

Einfach abnehmen mit Genuss: Praktische Diät-Tipps und 5 Rezepte

Jetzt ein paar Pfunde abnehmen: Das tut Körper und Seele gut! Damit’s gelingt, haben wir praktische Diät-Tipps gesammelt. Außerdem: 5 Gerichte, jeweils weniger als 500 Kalorien, wie Gemüsetatar mit Gazpacho.


Abnehmen: Das tut uns so gut …

… zumindest, wenn das Genussröllchen überm Hosenbund wächst und wächst! Der tägliche Kalorienbedarf einer erwachsenen Frau liegt durchschnittlich zwischen 1.800 und 2.400 Kalorien. Bei einer Diät sollte es weniger sein, aber selbst dann braucht unser Körper etwa 1.400 bis 1.600 Kalorien. Ideal sind drei Mahlzeiten am Tag. Mit unseren Rezepten unter 500 Kalorien (s. u.) liegen Sie fürs Mittag- oder Abendessen goldrichtig.

Tipps zum Abnehmen: Esspausen helfen, Pfunde loszuwerden

Zwischen Frühstück und Mittagessen sollten vier Stunden liegen, zwischen Mittag- und Abendessen ebenfalls. Zwischen Abendbrot und Frühstück liegen idealerweise 10 Stunden. Warum die Esspausen wichtig sind? Wenn wir unserem Körper Pausen gönnen, verbrennt er am meisten Fett!
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Rezepte zum Abnehmen


Putenburger
Gekühlte Gurkensuppe mit Möhren und Sesam
Algensalat mit Kirschtomaten
Kartoffel-Zucchinikuchen

5 Diät-Tipps für die Bikini-Figur

  • Laufen Sie 15 Minuten: Zwei Minuten joggen, eine Minute gehen, immer im Wechsel, über zwei Wochen, jede Woche an sechs Tagen. Macht fit, straff und verbrennt, je nach Typ, gut 100 Kalorien. Mit unserem Kalorienverbrauchsrechner finden Sie heraus, welche Tätigkeit wie viele Kalorien verbrennt.
  • Flacher Bauch gewünscht? Ballaststoffreiche Lebensmittel wie Vollkorn-Getreideflocken, Hülsenfrüchte (z. B. Bohnen, Erbsen, Nüsse) oder grobes Vollkornbrot quellen im Magen auf und machen rasch sowie langanhaltend satt. Wer täglich reichlich Ballaststoffe verzehrt, nimmt vor allem am Bauch ab.
  • Tschüss, kleine Sünden: Einfach mal zwischendurch etwas knabbern – das fördert Fettpölsterchen. Erklären Sie Bereiche wie die Couch oder den Arbeitsplatz zu essensfreien Zonen. Und wenn der kleine Hunger kommt? Helfen entweder Wasser, schwarzer Kaffee, ungesüßter Tee – oder Zähneputzen!
  • Löffeln Sie öfter mal eine frisch zubereitete Suppe: Sie dehnt den Magen und dieser entleert sich langsamer. So fühlen wir uns länger satt.
  • Setzen Sie vermehrt auf eiweißreiche Lebensmittel wie Fisch, Geflügel, Joghurt oder Buttermilch und essen Sie, wenn möglich, keine Kohlenhydrate dazu. Warum? Eiweißreiche Nahrung hat in der Regel wenig Fett und Kalorien und macht lange satt. Kost ohne Kohlenhydrate hält den Insulinspiegel unten – so verbrennt überschüssiges Fett eher!

Weitere spannende Inhalte zu den Themen BMI-Rechner und Leichte Küche finden Sie auf den jeweilien Übersichtsseiten !

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Ich habe 7 Kilo abgenommen, ich war nicht wirklich dick, aber ich hatte da schon eine ziemliche Rolle über der Hose hängen. Ich wollte auch endlich mal ne hose anziehen und mich nicht hineinquetschen müssen. Ich habe die Thaivita Weg mit dem Fett Kapseln genommen und damit hat es funktioniert. Endlich habe ich kein Röllchen mehr.

  • Jetzt Kommentar melden
Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen