Energie-Kick in 10 Minuten: Yoga-Übungen auf for me

Energie-Kick in 10 Minuten: Diese Yoga-Übungen machen Sie hellwach, Teil 3

Im letzten Teil des Artikels stellen wir Ihnen weitere Yoga-Übungen vor, die Ihnen Energie verleihen.


Stuhlstellung

Atmen Sie ein und heben Sie Ihre Arme über den Kopf. Die Handflächen zeigen zueinander. Atmen Sie aus und beugen Sie Ihre Knie, als ob Sie auf einem Stuhl sitzen. Versuchen Sie, Ihre Oberschenkel parallel zum Boden zu bringen, während die Fersen das Gewicht Ihres Köpers halten. Ziehen Sie die Schulterblätter nach unten in den Rücken. Das Steißbein zieht in Richtung Boden, um die Wirbelsäule zu entlasten. Atmen Sie fünfmal ein und aus.
Beim letzten Ausatmen die Beine wieder strecken, Arme an die Seite legen und zurück in die Bergstellung gehen.
Diese intensive Übung stärkt die Oberschenkel, lockert Schultern und Brust und wärmt den ganzen Körper. Mit jedem Atemzug spüren Sie, wie die Energie ihn durchfließt.


Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Baumstellung

Stehen Sie am Kopf der Matte. Beugen Sie das linke Knie und legen Sie die linke Fußsohle an die Innenseite des rechten Oberschenkels. Halten Sie die Hüfte gerade. Wenn Sie es schaffen, in dieser Stellung zu bleiben, heben Sie die Arme und legen Sie die Handflächen aneinander. Bewegen Sie Ihre Hände nach unten, bis auf Höhe des Herzens. Alternativ: Legen Sie eine Hand vor das Herz, während Sie mit der anderen Hand den Fuß auf dem Oberschenkel festhalten. Schauen Sie geradeaus und halten Sie für fünf Atemzüge die Balance.

Stellen Sie das linke Bein langsam zurück auf den Boden und wiederholen Sie die Übung mit dem rechten Bein. Dieser Balance-Akt stärkt Ihren Unterkörper.


Energie-Kick in 10 Minuten: Yoga-Übungen auf for me

Ruhestellung

Hier kommt die letzte unserer Yoga-Übungen für mehr Energie: Legen Sie sich mit dem Rücken auf die Matte, Beine und Arme entspannt ausbreiten, die Handflächen zeigen nach oben. Schließen Sie die Augen. Spüren Sie die Energie, die durch Ihren Körper fließt. Rollen Sie nach ein paar Atemzügen auf die rechte Seite und richten Sie sich auf.

Diese einfachen Yoga-Übungen sind das ideale Morgen-Workout für einen guten Start in den Tag – oder auch, um zwischendurch eine Extraportion Energie zu tanken.

Zum ersten Teil des Artikels
Zum zweiten Teil des Artikels

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Hokis

Hokis

Gemeldet

Die Yoga übungen habe ich erst jetzt entdeckt und mein Drucke muss ganz schön arbeiten ich freu mich schon die übungen ausprobiern zu können danke für die Tipps

  • Jetzt Kommentar melden
Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen