5 Top-Tipps für frischen Atem

Ich kann dich gut riechen: 5 Tipps für frischen Atem

Wir möchten uns rundum wohl in unserer Haut fühlen und einfach wir selbst sein – dazu gehört auch ein frischer Atem. Damit unsere Mitmenschen uns auch nach Kaffee & Co. gut riechen können, haben wir ein paar praktische und einfache Tipps für Sie!


Tipp 1: Zungenbürste

Nicht nur saubere Zähne sind für einen frischen Atem wichtig. Auch auf der Zunge lagern sich im Laufe des Tages Bakterien ab, die mit einer Zungenbürste aus der Drogerie ganz einfach weggestrichen werden. Am besten morgens und abends benutzen.

Tipp 2: Zwei- bis dreimal täglich Zähne putzen

Zahnpflege: zwei- bis dreimal täglich

Grundregel für ein angenehmes Mundgefühl: regelmäßiges und sorgfältiges Zähneputzen nach den Mahlzeiten. Ihr perfekter Partner für strahlend saubere Zähne ist eine elektrische Zahnbürste.
So entfernt die Oral-B Oral-B SmartSeries 5000 CrossActionSmartSeries 5000 CrossAction nicht nur 2-mal mehr Plaque als eine herkömmliche Handzahnbürste, sondern verbindet sich dank Bluetooth mit der Oral-B App. Diese liefert in Echtzeit Unterstützung beim Putzen. Mit Zahnseide oder einer Interdentalbürste (wichtig vor allem beim abendlichen Putzen) werden auch die versteckten Ecken blitzblank.

Oral-B PRO 700 SensiClean
Oral-B PRO 700 Sensi-Clean
(44)

Extra sanfte Borsten für eine schonendere, gründlichere Reinigung**

Jetzt entdecken

Tipp 3: Mundwasser

Ein super Trick, wenn es zwischendurch mal schnell gehen soll: mit Mundwasser spülen. Damit zaubern Sie ruck, zuck ein mentholfrisches, sauberes Mundgefühl! Eine kleine Flasche in der Handtasche macht sich daher immer gut.

Tipp 4: Trinken, trinken, trinken

Trinken, trinken, trinken

Nehmen Sie täglich mindestens 6 bis 8 Gläser Wasser zu sich, dann bleibt Ihr Atem auch Stunden nach dem Zähneputzen frisch. Dank der besseren Speichelbildung entstehen Bakterien gar nicht erst. Auch zuckerfreie Kaugummis erhöhen den Speichelfluss.

Tipp 5: Ingwer kauen

Die ätherischen Öle der asiatischen Knolle haben eine antibakterielle Wirkung, die den Mundbereich beruhigt und für angenehmen Atem sorgt. Einfach eine dünne Scheibe von der Wurzel abschneiden und für einige Minuten auf die Zunge legen. Haben Sie keinen frischen Ingwer zur Hand, hilft auch eine Tasse Ingwertee.

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Anbuerg

Gemeldet

Danke für die Infos. ;)

  • Jetzt Kommentar melden

Ich Hatte mal Zahnschmerzen da habe ich Ingwer auf mein Zahn gelegt nach wenigen Minuten zak waren die Schmerzen weg;)

  • Jetzt Kommentar melden

Gut zum wissen

  • Jetzt Kommentar melden

Billa

Gemeldet

Die ersten vier Tipps kenne ich, den 5. Tipp mit dem Ingwer werde ich definitiv ausprobieren.

  • Jetzt Kommentar melden

Das ist wirklich sehr gut mit dem ingwer, hab ich schon probiert

  • Jetzt Kommentar melden
Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden