Plastikflaschen recyceln: Praktische Ideen

Plastikflaschen recyceln: Praktische Ideen

Recycling liegt Ihnen am Herzen? Dann werden Sie doch einmal kreativ: for me hat fünf Ideen, wie Sie sauber ausgespülte Plastikflaschen auf vielfältige Weise wiederverwenden können.


Kühlbeutel

Befüllen Sie eine Flasche bis zur Hälfte mit Wasser, schrauben Sie den Deckel auf und legen Sie diese in das Kühlfach. So haben Sie die Flasche gleich zur Hand, wenn Sie das nächste Mal einen Kühlbeutel benötigen.

Trichter

Schneiden Sie die Flasche wenige Zentimeter unterhalb des Flaschenhalses ab. Schleifen Sie scharfe Kanten mit einer Nagelfeile oder einer Sandblattfeile glatt. Sie können den Trichter nutzen, um Gefäße zu befüllen.
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Wasserspender für Pflanzen

Schneiden Sie die Flasche oberhalb des Flaschenbodens ab. Feilen Sie den Flaschenrand glatt, um Verletzungen zu vermeiden. Graben Sie ein Loch für die Flaschenöffnung in die Erde, welches tief genug sein muss, damit die Flasche senkrecht stehen bleibt. Drücken Sie die Pflanzenerde wieder an die Flasche. Füllen Sie Wasser in die auf dem Kopf stehende Flasche ein.
Ihre Pflanzen werden ab jetzt allmählich mit der für sie erforderlichen Wassermenge versorgt. Für kleinere Töpfe nehmen Sie Flaschen mit 0,5 l und für große mit 2 l Fassungsvermögen.

Behälter zum Organisieren von Gegenständen

Schneiden Sie Flaschen an verschieden hohen Stellen ab, sodass Sie Behälter für jeden Zweck zur Verfügung haben. Kleben Sie die Flaschen aneinander fest, bemalen Sie diese oder binden Sie eine schöne Schleife darum. Sie können sie beispielsweise als Stifthalter nutzen oder Sie befestigen die Flaschen zum Sortieren von Schrauben, Muttern oder sogar Haarnadeln an der Wand.

Türstopper

Füllen Sie so viel Sand oder Kieselsteine in eine intakte Flasche, bis diese schwer genug ist, um Türen offen zu halten. Gestalten Sie die Flasche kunstvoll mit Stoffen, Schleifen oder Glasperlen.

Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Steffi

Steffi

Gemeldet

Wasserspender für Pflanzen??? Wasser läuft aus, Planzen stehen im Wassser. Vorgangsdauer bei mir zwei Minuten. Leider nur für Seerosen geeignet.

  • Jetzt Kommentar melden
Agathe

Agathe

Gemeldet

Also die Flaschen als Stiefelspanner zu benutzen ist echt eine geniale Idee. Ich weiß gar nicht, warum ich mir so teure Dinger gekauft habe.

  • Jetzt Kommentar melden
BETTY-65

BETTY-65

Gemeldet

Als Wasserspender für Pflanzen: In den Deckel ein kleines bis mittelgroßes Loch bohren, Plastikflasche mit Wasser füllen und dann kopfüber mit dem Verschluß in die Blumenerde stecken. So entleert sich die Flasche, je nach Lochgröße, langsam und die Blumen verdursten nicht während einer kurzen Abwesenheit/Urlaub. Die oben beschriebene Variante mit abgeschnittenen Boden ist für Langzeitbewässerung nicht geeignet. Da hat die Flasche nur eine Trichterfunktion, das Wasser läuft durch !

  • Jetzt Kommentar melden
BETTY-65

BETTY-65

Gemeldet

Eine wassergekühlte / eingefrorene Plastikflasche ist zum Kühlen selten geeignet. Die Auflegefläche ist meist zu klein um einen guten Effekt zu erzielen. Wenn ich dringend etwas zum Kühlen brauche, Prellung o. Insektenstich, nehme ich einfach einen Beutel Gefriergut: z.B. Erbsen o. alles was kleinteilig ist, und lege es auf die Stelle. Das schmiegt sich jeder Form an und kühlt so am besten. Kann man dann zwar nicht mehr unbedingt verwenden, ist aber im Notfall eine schnelle Hilfe.

  • Jetzt Kommentar melden

Bilder wären toll gewesen

  • Jetzt Kommentar melden
Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden