Amarena-Kuchen mit Milchreis und Quark

Amarena-Kuchen mit Milchreis und Quark

Ein traumhaft köstlicher Kuchen mit einer leckeren Milchreis-Quarkfüllung und saftigen Amarena-Kirschen!


Zutaten (Für 10 Personen)

  • 500 ml Milch
  • 150 g Milchreis
  • 2 EL Zucker (für den Milchreis)
  • 1 unbehandelte Zitrone, abgelöste Schale und Saft
  • 220 g Mehl
  • Salz
  • 1 Ei (für den Teig)
  • 3 EL Puderzucker (für den Teig)
  • 140 g kalte Butter (für den Teig)
  • Mehl, für die Arbeitsfläche
  • 250 g Amarena-Kirschen, Glas (für die Füllung)
  • 4 Eier (für die Füllung)
  • 100 g Zucker (für die Füllung)
  • 350 g Magerquark
  • 2 EL Zitronensaft (für die Füllung)
  • Minz-Blättchen, zum Garnieren
  • Amarena-Kirschen, zum Garnieren
  • Puderzucker, zum Bestäuben
  • 1 Zimtstange
  • Butter (für die Form)
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Für den Milchreis die Milch in einen Topf geben. Milchreis, 2 EL Zucker, die Zimtstange und Zitronenschale zufügen. Aufkochen und bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten leise köcheln lassen. Den Herd ausschalten und den Reis weitere 20 Minuten ausquellen lassen. Den Milchreis lauwarm abkühlen lassen.


  2. In der Zwischenzeit für den Teigboden das Mehl mit Salz mischen und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Das Ei, gesiebten Puderzucker und kalte Butter in Stückchen hineingeben. Alles schnell zu einem glatten Teig verkneten und in Folie gewickelt 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Den Teig noch einmal kurz durchkneten und auf bemehlter Fläche etwas größer als die Form ausrollen. Die gebutterte Form damit auskleiden und einen Rand hochziehen. Den Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen.


  3. Den Backofen auf 180 °C Unter- und Oberhitze vorheizen.


  4. Für die Füllung die Kirschen abtropfen lassen. Die Eier trennen. Die Eiweiße steif schlagen, dabei 2 EL Zucker und 1 Prise Salz einrieseln lassen. Die Eigelbe mit dem Quark, dem restlichen Zucker und Zitronensaft verrühren. Den abgekühlten Milchreis unterrühren, Zimtstange und Zitronenschalen-Stück dabei entfernen. Den Ei-Schnee unterheben.


  5. Die Hälfte der Reis-Quark-Creme auf den Mürbeteig streichen, die Hälfte der Kirschen darauf verteilen, die restliche Creme aufstreichen und mit den übrigen Kirschen belegen. Im vorgeheizten Backofen 50 bis 60 Minuten backen. Falls er zu stark bräunt, rechtzeitig mit Alufolie abdecken. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und mit Minz-Blättchen sowie abgetropften Amarena-Kirschen garnieren.


  6. Weitere spannende Inhalte zu den Themen Apfelkuchen sowie Torten und Kuchen finden Sie auf den jeweiligen Übersichtsseiten!


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Das Rezept lädt zum nachbacken ein. Ich fände es aber sehr hilfreich, wenn die Größe der Backform angegeben wäre.

  • Jetzt Kommentar melden
Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden