Rezept für den Advent: Ananas-Kokos-Pralinen bei for me

Ananas-Kokos-Pralinen

Die köstlichen Ananas-Kokos-Pralinen sind ideal, um Ihre Lieben im Advent zu überraschen ... oder sich selbst zu verwöhnen!


Zutaten (Für 12 Personen)

  • 600 g weiße Schokolade, 30%
  • 2 EL Honig
  • 100 ml Kokosmilch
  • 50 ml Sahne
  • 4 EL Kokoslikör
  • 120 g getrocknete Ananas
  • ca. 60 weiße Pralinenhohlkugeln
  • 30 g Kokosfett
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Die weiße Schokolade grob hacken. 300 g abnehmen und zusammen mit dem Honig in eine Schüssel geben. Die Kokosmilch mit der Sahne aufkochen, auf die Schokolade gießen und mit einem Teigschaber alles cremig verrühren.


  2. Den Likör unterrühren und die Masse mit dem Pürierstab kurz aufschäumen. Ein Drittel der Ananas in sehr dünne, kleine Scheiben schneiden und für die Garnitur beiseite stellen, die restlichen Ananas fein hacken und unter die Trüffelcreme ziehen.


  3. Die Trüffelcreme mit Hilfe eines Spritzbeutels in die Hohlkugeln füllen und 30 Minuten ruhen lassen.


  4. Die restliche weiße Schokolade mit dem Kokosfett über einem heißen Wasserbad schmelzen. Ein wenig in einen kleinen Spritzbeutel füllen und die Pralinen damit verschließen. Trocknen lassen.


  5. Die Kuvertüre nochmals durchrühren (ggfls. nochmal kurz erwärmen) und die Pralinen damit dünn überziehen. Hierzu am besten mit Hilfe einer Pralinengabel in die Schokolade tauchen. Dann sofort mit den Ananasscheiben garnieren und trocknen lassen.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden