Kuchenrezept: Apfel-Mandel-Gugelhupfe bei for me

Apfel-Mandel-Gugelhupfe mit Puderzucker

Kann denn Apfelkuchen Sünde sein? Wir sagen: Nein - vor allem, wenn sie so klein und so lecker sind wie die Apfel-Mandel-Gugelhupfe mit Puderzucker.


Zutaten (Für 6 Personen)

  • Butter und Mehl, für die Förmchen
  • 2 Äpfel, z. B. Boskop
  • 3 TL Zitronensaft
  • 2 Eier
  • 30 g Zucker
  • 2 EL Vanillezucker
  • 1 Prise Lebkuchengewürz
  • Salz
  • 2 TL Mandellikör
  • 1/2 TL Zitronenabrieb
  • 60 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • Puderzucker, zum Bestäuben
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° C Ober- und Unterhitze vorheizen.


  2. Die Gugelhupfförmchen mit etwas Butter fetten und mit Mehl ausstauben.


  3. Die Äpfel schälen, vierteln, die Kerngehäuse entfernen, fein raspeln und mit dem Zitronensaft vermischen.


  4. Die Eier mit dem Zucker, Vanillezucker, Gewürz, einer Prise Salz, Likör und Zitronenabrieb schaumig schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, über die Ei-Zucker-Masse sieben und unterrühren. Dann die gemahlenen Mandeln und die Apfelraspel unterheben.


  5. Den Teig in die vorbereiteten Förmchen füllen und im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten goldbraun backen.


  6. Anschließend aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, aus den Förmchen lösen und auf einem Kuchengitter vollständig erkalten lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden