Rezept: Auberginenpaste und Auberginentartar bei for me

Auberginenpaste und Auberginentartar

Einfach zuzubereiten und unwiderstehlich würzig: Die Auberginenpaste und -tartar sind eine typische Mezze-Speise und machen sich hervorragend als Dip oder auf geröstetem Brot!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 2 große Auberginen
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 EL frisch gehackte Petersilie
  • 1/2 TL Zitronenabrieb
  • 100 g Ziegenfrischkäse
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • Zitronensaft
  • 2 Tomaten
  • 40 g schwarze Oliven, entsteint
  • 2 Sardellen
  • 1 EL Kapern
  • geröstetes Ciabatta, zum Servieren
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 250° C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Auberginen waschen, die Enden abschneiden, mit einem Messer mehrmals einstechen und auf einem mit Backpapier belegten Blech 25-30 Minuten weich backen.


  2. Anschließend herausnehmen und etwas abkühlen lassen.


  3. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Röllchen schneiden. Die Auberginen der Länge nach halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel ausschaben.


  4. Etwa die Hälfte in einer Schüssel zermusen und mit der Petersilie, einer Frühlingszwiebel, Zitronenabrieb, Frischkäse und 2 EL Olivenöl vermischen. Mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.


  5. Für das Tartar das übrige Auberginenfruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten waschen, Stielansätze entfernen und ebenfalls würfeln. Die Oliven, Sardellen und die Kapern klein hacken.


  6. Alles ebenfalls verrühren, das übrige Öl sowie die restliche Frühlingszwiebel untermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Beides auf geröstetem Ciabatta servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Moni1965

Gemeldet

Das ist was für mich :-) werde ich am Wochenende gleich mal probieren.

  • Jetzt Kommentar melden