Biskuitrolle mit Nusseis

Biskuitrolle mit Nusseis

Naschkatzen aufgepasst: Selbstgemachtes Nusseis im Biskuitmantel!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 180 Gramm Weizenmehl, Type 405
  • 150 Gramm Zucker
  • 70 Gramm braunen Zucker
  • 2 Eigelbe
  • 300 Milliliter Milch (3,5 % Fett)
  • 4 Eier
  • 200 Gramm Haselnüsse
  • 200 Milliliter Sahne
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 Esslöffel Zucker zum Bestauben
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Für das Eis: Erhitzen Sie die Milch zusammen mit der Hälfte der Sahne und der Hälfte des braunen Zuckers in einem Topf. Inzwischen schlagen Sie die Eigelbe mit dem restlichen braunem Zucker schaumig. Rühren Sie die heiße Sahne-Milch-Mischung unter die Schaummasse und lassen Sie alles unter Rühren bei niedriger Temperatur andicken. Anschließend lassen Sie die Mischung abkühlen und stellen diese für etwa 1 Stunde in den Kühlschrank.


  2. Für die Biskuitrolle: Heizen Sie den Backofen auf 220°C (Umluft 190°C


  3. Gas Stufe 4) vor und legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus. Trennen Sie die Eier und schlagen Sie die Eiweiße mit etwas Wasser zu steifem Schnee. Rühren Sie dabei den Zucker und den Vanillinzucker langsam unter. Verquirlen Sie die Eigelbe und ziehen Sie sie unter den Eischnee. Sieben Sie das Mehl und das Backpulver und heben Sie beides locker unter die Masse.


  4. Streichen Sie den Teig auf das Backpapier und lassen Sie den Teig im Backofen auf mittlerer Schiene etwa 10 Minuten hellbraun backen. Stürzen Sie den Biskuit auf ein mit Zucker bestreutes Tuch. Befeuchten Sie das Backpapier und ziehen Sie es vorsichtig ab. Rollen Sie den Biskuit zusammen mit dem Tuch locker auf und lassen Sie ihn so etwa 1 Stunde auskühlen.


  5. Bereiten Sie inzwischen das Eis zu: Hacken Sie die Haselnüsse klein und rösten Sie die Hälfte in einer Pfanne ohne Fett an. Lassen Sie die Nüsse abkühlen.


  6. Die übrigen Haselnüsse rühren Sie unter die gekühlte Eismasse. Dann geben Sie das Ganze in die Eismaschine und lassen es etwa 20 Minuten gefrieren.


  7. Rollen Sie die Biskuitrolle vorsichtig aus und verteilen Sie das Eis gleichmäßig darauf. Anschließend rollen Sie den Biskuit mit Hilfe des Tuches wieder zusammen und legen ihn auf eine Servierplatte.


  8. Schlagen Sie die restliche Sahne steif und verzieren Sie die Rolle mit Sahnetupfern.


  9. Variation: Sie können die Biskuitrolle natürlich auch mit anderen Eissorten zubereiten.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden
 

Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen