Rezept: Blumenkohl-Taboulé bei for me

Blumenkohl-Taboulé mit Melone und Fenchel (vegan)

In diesem veganen Rezept geht Melone eine köstliche Verbindung mit Gemüse und Kräutern ein. So einfach und doch so lecker – schnell nachmachen und probieren!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 400 g Blumenkohl
  • 1/2 Zitrone, Saft
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Fenchelknolle
  • 1 kleine Stange Lauch
  • 1 Hand voll Dill
  • 40 g ganze Mandelkerne, geschält
  • 100 g Wassermelonenfruchtfleisch (am besten kernlos)
  • 200 g Cataloupe-Melone (nur das Fruchtfleisch)
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 1/2 TL Koriandersamen
  • 1/2 Fenchelsamen
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Den Blumenkohl waschen und auf der feinen Seite einer Küchenreibe raspeln. In einer Schüssel mit dem Olivenöl und dem Zitronensaft vermischen.


  2. Den Fenchel waschen, putzen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Dann den Lauch putzen, in Ringe schneiden und in einem Sieb gründlich waschen. Anschließend den Dill waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Zweigen zupfen.


  3. Die Mandeln in einer Pfanne leicht hellbraun rösten, herausnehmen, etwas abkühlen lassen und grob hacken.


  4. Das Melonenfruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Den Lauch, den Fenchel und den Dill zum Blumenkohl geben und vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.


  5. Die Koriandersamen zerdrücken und zusammen mit den Fenchelsamen zum Taboulé geben. Die Melonenwürfel vorsichtig unterheben, abschmecken und mit Mandeln bestreut servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.