Bunter Salat mit Vollkorn-Penne und Granatapfel

Bunter Salat mit Vollkorn-Penne und Granatapfel

Bereiten Sie Ihrer Familie eine gesunde und leckere Freude: Bunter Salat mit Vollkorn-Penne und süß-fruchtigem Granatapfel!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Minigurke
  • 1 Esslöffel Salz
  • 1 Birne
  • 2 Möhren
  • 1 Zitrone
  • 3 Messerspitzen Kreuzkümmelsamen
  • 1 Granatapfel
  • 3 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 1 Romano-Salat
  • 1 gelbe Paprika
  • 2 Messerspitzen weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 150 Gramm Joghurt 3,5 %
  • 300 Gramm Vollkorn-Penne
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Waschen Sie den Salat und schneiden Sie ihn in Streifen. Dann schälen Sie die Möhren und schneiden Sie diese in feine Streifen. Anschließend waschen Sie die Paprika und schneiden diese in kleine Stücke.


  2. Waschen Sie die Gurke und schneiden Sie diese in Scheiben. Dann waschen Sie die Frühlingszwiebeln und schneiden diese in feine Ringe.


  3. Waschen und vierteln Sie die Birne und entfernen Sie die Kerne. Die Viertel schneiden Sie in dünne Scheiben. Dann pressen Sie eine Zitrone aus und beträufeln die Birnenstücke damit.


  4. Richten Sie den Salat in einer Schüssel an und verteilen Sie das Gemüse und die Birne darauf. Salzen und pfeffern Sie den restlichen Zitronensaft, rühren Sie das Öl darunter und geben Sie anschließend alles über den Salat.


  5. Kochen Sie die Penne in Salzwasser bissfest.


  6. Dann rösten Sie den Kreuzkümmel in einer Pfanne ohne Fett an. Zerstoßen Sie den Kreuzkümmel im Mörser und schälen Sie die Knoblauchzehe. Vermischen Sie den Joghurt zusammen mit dem Kreuzkümmel und dem Knoblauch in einer kleinen Schale. Anschließend salzen und pfeffern.


  7. Schneiden Sie den Granatapfel viermal von der Blüte zum Stielansatz und brechen Sie ihn in 4 Teile. Anschließend lösen Sie die Kerne aus der Schale.


  8. Verteilen Sie die lauwarmen Nudeln auf dem Salat und geben Sie das Joghurtdressing darüber. Zum Schluss streuen Sie die Granatapfelkerne über den Salat.


  9. Variation: Sie können den Salat anstatt mit Birne auch mit Apfel genießen.


  10. Tipp: Wer keinen Kreuzkümmel mag, verwendet stattdessen mildes Currypulver.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen