Cannelloni mit Spinat-Feta-Füllung: Rezep auf for me

Cannelloni mit Spinat-Feta-Füllung

Wenn es draußen kalt und ungemütlich wird, steht uns der Sinn nach wärmenden Leckereien für Leib und Seele. Die gefüllten Cannelloni sind leicht zuzubereiten und schmecken garantiert der ganzen Familie!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 300 g Spinat
  • 1 Prise geriebene Muskatnuss
  • 300 g Fetakäse
  • Schwarzer Pfeffer
  • Butter (für die Auflaufform)
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 500 ml Milch
  • Salz
  • Weißer Pfeffer
  • 12 große Cannelloni-Nudeln
  • 100 g Cheddar-Käse
  • Petersilie
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Heizen Sie den Ofen auf 180 °C vor.


  2. Schälen und würfeln Sie die Zwiebel, häuten und hacken Sie den Knoblauch. Waschen und verlesen Sie den Spinat und hacken Sie ihn fein.


  3. Erhitzen Sie das Öl in einer Pfanne und dünsten Sie Zwiebel und Knoblauch für etwa eine Minute an. Geben Sie dann den Spinat dazu und braten Sie alles für eine weitere Minute an. Dann vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.


  4. Zerkrümeln Sie den Feta und geben Sie ihn zusammen mit der Muskatnuss und etwas Pfeffer in die Spinat-Mischung. Das Ganze gut miteinander vermischen.


  5. Bereiten Sie dann die Sauce zu: Schmelzen Sie die Butter in einem Topf, streuen Sie das Mehl dazu und verrühren Sie alles, bis eine Paste entsteht. Geben Sie nach und nach die Milch hinzu und rühren Sie, bis eine dickflüssige Sauce entsteht. Das kann fünf bis zehn Minuten dauern. Abschließend mit Salz und weißem Pfeffer würzen.


  6. Buttern Sie eine Auflaufform aus. Füllen Sie die Cannelloni mit der Spinat-Feta-Mischung (mit einem Teelöffel geht es am einfachsten) und legen Sie die gefüllten Cannelloni dicht nebeneinander in die Auflaufform. Legen Sie die Cannelloni nur neben- und nicht übereinander, da sich sonst die Garzeit erhöht.


  7. Verteilen Sie die Sauce gleichmäßig über die Cannelloni, sodass alles bedeckt ist. Reiben Sie den Cheddar (Sie können auch Parmesan nehmen) und streuen Sie ihn darüber. Anschließend für 40 Minuten im Ofen backen. Vor dem Servieren mit frischer Petersilie garnieren.


  8. Tipp: Wer keine fertige Cannelloni-Pasta hat, kann sich auch mit Lasagne-Blättern behelfen. Kochen Sie diese für einige Minuten in etwas gesalzenem Wasser, bis sie etwas weicher und formbar werden. Geben Sie mit einem Teelöffel etwas von der Füllung wurstförmig auf jedes Blatt, anschließend zusammenrollen und in die gebutterte Auflaufform legen.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

boeseFee

boeseFee

Gemeldet

Klingt absolut lecker - ich werde das Rezept auf jeden Fall ausprobieren! Ich habe mir nach über 30 Jahren eine neue Küche geleistet und das Kochen mit Induktion ist ein Traum .....

  • Jetzt Kommentar melden

ursel

Gemeldet

Das sieht sehr lecker aus ,muss ich unbedingt probieren.Die Idee die Füllung der Cannelloni mit hilfe eines Gefrierbeutels in die Cannelloni zu füllen finde ich gut.

  • Jetzt Kommentar melden

Die Füllung in eine Frischhaltetüte füllen, eine der unteren Ecken abschneiden, Canelloni aufrecht in die Auflaufform stellen, die abgeschnittene Ecke der Tüte über die Öffnung der Canelloni halten und Tüte zudrücken. So geht die Füllung problemlos in die Canellonis. Macht natürlich Sinn, den Spinat und den Feta beim Zubereiten etwas klein zu schneiden/zu bröckeln.

  • Jetzt Kommentar melden
kis128

kis128

Gemeldet

Das Einfüllen ist ein Sch... Es hat uns auch nicht geschmeckt. Werden wir nicht nochmal kochen.

  • Jetzt Kommentar melden
danhen

danhen

Gemeldet

das gibts heute...hört sich super lecker an ..

  • Jetzt Kommentar melden
Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden
 

Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen