Cremiger Feigen-Hirsebrei

Cremiger Feigen-Hirsebrei

Der Hirsebrei mit frischen Feigen schmeckt besonders cremig, kommt bei süßen Feinschmeckern garantiert gut an und ist im Nu zubereitet.


Zutaten (Für 2 Personen)

  • 2 Teelöffel Mandeln, gehackt
  • 4 Esslöffel Sahne, süß, geschlagen 30 % Fett
  • 80 Gramm Hirsemehl, fein
  • 300 Milliliter Wasser
  • 4 Teelöffel Honig
  • 1 Prise Meersalz
  • 2 Esslöffel Ahornsirup
  • 50 Milliliter Sahne, süß
  • 4 frische Feigen
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Verrühren Sie in einem Topf das Wasser mit der Sahne. Fügen Sie Hirse, Honig und Salz hinzu und bringen Sie alles unter Rühren zum Kochen.


  2. Lassen Sie das Ganze kurz hochkochen, nehmen Sie anschließend den Topf vom Herd und lassen Sie die Hirse 5 bis 10 Minuten aufquellen.


  3. Schälen Sie in der Zwischenzeit die Feigen und schneiden Sie sie in Scheiben oder Viertel. Heben Sie die geschlagene Sahne unter die abgekühlte Hirse und garnieren Sie den Brei mit den Feigen.


  4. Beträufeln Sie den Hirsebrei zum Schluß mit dem Ahornsirup und streuen Sie nach Geschmack gehackte Mandeln darüber.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.