Ente mit Olivenfüllung

Ente mit Olivenfüllung

Nicht nur an Festtagen eine wahre Gaumenfreude: for me zeigt Ihnen, wie Sie Ihren Lieben eine große Freude machen!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 200 Gramm geräucherter Speck
  • 100 Milliliter trockener Weißwein
  • 1 Teelöffel Salz
  • 5 Esslöffel Marc de Provence (französischer Tresterbranntwein)
  • 1 Stück frische Eigelbe (Größe M)
  • 1 Bund glattblättrige Petersilie
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Stück Zwiebeln
  • 1 Prise gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 400 Gramm Champignons
  • 1 Kilogramm küchenfertige Enten
  • 150 Gramm entsteinte schwarze Oliven
  • 125 Milliliter Geflügelbrühen (Instant)
  • 200 Gramm entsteinte grüne Oliven
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Für die Füllung die Zwiebel schälen und fein hacken. Einen EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin bei mittlerer Hitze goldgelb andünsten.


  2. In einem Topf etwa 1/2 l Wasser zum Kochen bringen. Vom Speck gegebenenfalls die Schwarte entfernen, dann den Speck in kleine Würfel schneiden und in dem kochenden Wasser 1 Minute blanchieren. Abgießen und etwas abkühlen lassen.


  3. Die Champignons putzen, mit Küchenpapier trocken abreiben und 200 Gramm davon grob hacken. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen.


  4. Die Zwiebel, den Speck und die gehackten Champignons in einen Mixer oder elektrischen Zerhacker geben. Das Eigelb, die schwarzen Oliven, die Petersilie, den Trester sowie etwas Salz und Pfeffer hinzugeben und bei geringer Geschwindigkeit mixen, so dass eine homogene aber noch grobe Olivenfarce entsteht. Den Backofen auf 220°C (Umluft 190°C, Gas Stufe 3-4) vorheizen.


  5. Die Ente innen und außen waschen und abtrocknen. Dann von innen und außen salzen und pfeffern und mit der Olivenfarce füllen. Die Bauchöffnung mit Zahnstochern feststecken und die Beine und Flügel zusammenbinden. Eine Gratinform, die etwas größer als die Ente sein muss, mit Olivenöl ausfetten. Die Ente in die Form geben und auf mittlerer Schiene im Ofen etwa 30 Minuten von beiden Seiten bräunen la


  6. Die restlichen Champignons in Scheiben schneiden. Die Form wieder aus dem Ofen nehmen und die Champignons und die grünen Oliven um die Ente herum verteilen. Mit der Brühe und dem Wein aufgießen, etwas Salz und Pfeffer hinzufügen und wieder in den Ofen schieben. Die Temperatur auf 180°C (Umluft 150°C, Gas Stufe 2-3) senken und alles noch etwa 30 Minuten weiter garen lassen. Dann mit einer Tranchier


  7. Die gegarte Ente aus dem Ofen nehmen, Küchengarn und Zahnstocher entfernen. Die Ente mit der Geflügelschere zerteilen und dabei die Füllung vorsichtig herausnehmen. Die Ente zusammen mit der Olivenfarce auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Die Oliven-Champignon-Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken, darauf geben und dann gleich servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen

Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden