Rezept: Falafel mit Tomatensalat und Joghurtsauce  bei for me

Falafel mit Tomatensalat und Joghurtsauce (vegetarisch)

Genuss aus der Mezze-Küche: Die Falafel mit Tomatensalat und Joghurtsauce schmecken wie in 1001 Nacht!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 750 g Kichererbsen, Dose (für die Falafel)
  • 2 Frühlingszwiebeln (für die Falafel)
  • 1 frische Knoblauchzehe (für die Falafel)
  • 1 Msp. Backpulver (für die Falafel)
  • 2 Eier (für die Falafel)
  • 2 EL frisch gehackte Petersilie (für die Falafel)
  • 2 EL frisch gehacktes Koriandergrün (für die Falafel)
  • Kreuzkümmel, gemahlen (für die Falafel)
  • Salz (für die Falafel)
  • Cayennepfeffer (für die Falafel)
  • Semmelbrösel, nach Bedarf (für die Falafel)
  • Pflanzenöl, zum Ausbacken (für die Falafel)
  • 1 Knoblauchzehe (für die Sauce)
  • 400 g Joghurt (für die Sauce)
  • 2 EL Zitronensaft (für die Sauce)
  • Ras el Hanout (für die Sauce)
  • Salz (für die Sauce)
  • 6 Tomaten (für den Salat)
  • 1 Hand voll Petersilie (für den Salat)
  • 1 kleine Zwiebel (für den Salat)
  • 2 EL Olivenöl (für den Salat)
  • 2 EL Zitronensaft (für den Salat)
  • Salz (für den Salat)
  • Pfeffer, aus der Mühle (für den Salat)
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Für die Falafel die Kichererbsen in ein Sieb abgießen, abbrausen und gut abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und sehr fein hacken. Den Knoblauch schälen und ebenfalls sehr fein hacken.


  2. Die Kichererbsen fein pürieren. Die Frühlingszwiebeln, den Knoblauch, das Backpulver, die Eier und die Kräuter untermengen. Mit Kreuzkümmel, Salz und Cayennepfeffer würzen.


  3. Nach Bedarf Brösel unterkneten, bis der Teig gut formbar ist. Anschließend daraus mit angefeuchteten Händen etwa 16 kleine Bällchen formen. Leicht flach drücken und portionsweise in heißem Öl 5-6 Minuten goldbraun frittieren.


  4. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.


  5. Für die Sauce den Knoblauch in eine Schüssel pressen, mit dem Joghurt, dem Zitronensaft, Ras el Hanout und Salz verrühren und würzig abschmecken.


  6. Die Tomaten waschen, den Stielansatz herausschneiden und die Tomaten in Stücke schneiden. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und hacken. Die Zwiebel schälen und fein würfeln.


  7. Mit der Petersilie, dem Öl und dem Zitronensaft unter die Tomaten mengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit der Joghurtsauce zu den Falafel servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Ich liebe Falafel besonders im Döner habe sie bis jetzt nur einmal selbstgemacht Riesen Arbeit aber lecker

  • Jetzt Kommentar melden