Rezept: Fischfilet mit Kartoffeln, Fenchel und Safranaioli

Fischfilet mit Kartoffeln, Fenchel und Safran-Aioli

Gesunde Ernährung ist ja schön und gut, aber schmecken muss es schließlich auch! Probieren Sie unser kalorienarmes Fischfilet mit Kartoffeln, Fenchel und Safran-Aioli - sehr lecker!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • Für die Aioli:
    4 - 5 Safranfäden
  • 2 - 3 Knoblauchzehen
  • 150 g Magerquark
  • 1 - 2 EL saure Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zitronensaft
  • Für die Fisch-Kartoffel-Pfanne:
    300 g Fenchel
  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 ml trockener Weißwein
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 4 Fischfilets á ca. 150 g
  • z. B. Kabeljau oder Seelachs
  • 2 unbehandelte Zitronen
  • 2 EL frisch gehackte Petersilie
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Für den Aioli-Dip den Safran in 2 EL heißes Wasser geben und 5-10 Minuten ziehen lassen. Den Knoblauch häuten. Den Quark mit dem Safranwasser und der sauren Sahne cremig rühren. Den Knoblauch dazu pressen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Den Fenchel putzen, waschen, den Strunk keilförmig heraus schneiden und in feine Streifen hobeln oder schneiden. Dabei die Stängel und das Fenchelgrün klein schneiden und für die Garnitur beiseite legen.


  2. Die Kartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Die Zwiebel und den Knoblauch häuten. Die Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. Den Knoblauch fein würfeln. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Zwiebel sowie Knoblauch andünsten. Die Kartoffeln zugeben. Mit dem Wein ablöschen, etwas einreduzieren lassen und die Brühe ergänzen. Den Deckel auflegen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.


  3. Den Fenchel ergänzen und weitere 5 Minuten garen. Den Fisch waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Auf das Gemüse setzen und in 4-5 Minuten bei geschlossenem Deckel glasig dämpfen. Die Zitronen heiß waschen und abtrocknen. Von einer Zitrone die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Übrige in Achtel schneiden.


  4. Den Fisch aus der Pfanne nehmen und kurz warm halten. Die Petersilie sowie den beiseitegelegten Fenchel untermischen, 1-2 EL Zitronensaft und 1 TL Abrieb zugeben. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Kartoffel-Fenchel-Pfanne auf die Teller verteilen, jeweils ein Fischfilet darauf setzen und mit Zitronenschnitzen und dem Aioli-Dip servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen

Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden