Garnelen-Zucchini- Spieße

Perfekt für jede Grillparty: Garnelen-Zucchini-Spieße!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 4 Metallspieße
  • 1 Prise weißer Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zitronen
  • 500 Gramm King-Prawns (geschält und tiefgefroren)
  • 1 mittelgroße Zucchini
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Den Holzkohlengrill anheizen. Die Garnelen auftauen lassen. Mit einem Messer auf der Rückseite einschneiden und den dunklen Darm entfernen. Die Garnelen kalt abspülen und mit Küchenpapier gründlich trockentupfen.


  2. Die Zucchini waschen, putzen und quer in dünne Scheiben schneiden. Den Knoblauch abziehen, Metallspieße zuerst mit Knoblauch, dann mit Öl einreiben.


  3. Garnelen und Zucchini abwechselnd auf die Spieße stecken. Dabei die Zucchinischeiben vor dem Aufspießen in der Mitte leicht zusammendrücken. Den Knoblauch zum Olivenöl pressen. Garnelen und Zucchini mit Salz und Pfeffer würzen, mit etwas Knoblauch bestreichen.


  4. Den Grillrost gut ölen. Die Garnelenspieße auf dem heißen Rost (oder in der Grillpfanne) bei nicht zu starker Hitze pro Seite ca. 5 Min. grillen, bis sie leicht gebräunt sind. Dabei mehrmals mit Knoblauchöl bepinseln. Die Spieße mit Zitronenvierteln und Aioli servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen

Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden