Gebackene Tomaten mit Rosmarin

Gebackene Tomaten mit Rosmarin

Als Beilage oder als Snack für Zwischendurch einfach super und schnell zubereitet: Gebackene Tomaten mit Rosmarin!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 2 Esslöffel Sonnenblumenkerne
  • 1 Teelöffel Butter
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 Messerspitzen Salz
  • 1 Bund glattblättrige Petersilie
  • 1 Teelöffel grüne Pfefferkörner aus dem Glas
  • 500 Gramm Toskanabrot
  • 4 Fleischtomaten
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Waschen Sie die Tomaten und entfernen Sie den Stielansatz. Schneiden Sie die Oberflächen kreuzweise ein und fetten Sie eine flache Auflaufform mit Butter ein. Setzen Sie die Tomaten mit der Rundung nach oben hinein.


  2. Zupfen Sie die Nadeln von den Rosmarinzweigen und hacken Sie sie fein. Schälen Sie den Knoblauch und zerreiben Sie ihn zusammen mit dem Salz. Verrühren Sie Rosmarin, Knoblauch und Olivenöl in einer kleinen Schüssel.


  3. Waschen Sie die Petersilie und schneiden Sie sie fein. Hacken Sie die Sonnenblumenkerne und die Pfefferkörner fein. Mischen Sie die zerkleinerten Zutaten unter das Rosmarin-Knoblauch-Öl.


  4. Drücken Sie die Tomateneinschnitte auseinander und füllen Sie die Kräuter-Öl-Mischung hinein. Pinseln Sie die Tomaten mit Olivenöl ein und backen Sie sie im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Umluft 160°C, Gas Stufe 3) für circa 40 Minuten.


  5. Toasten Sie das Toskanabrot leicht und reichen Sie es zu den heißen Tomaten. Nehmen Sie den beim Backen entstandenen Saft als Tunke mit dem Brot auf.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.