Rezept: Gegrillte exotische Früchte

Gegrillte exotische Früchte mit Quarkdip

Auch Naschkatzen kommen beim nächsten Grillabend auf ihre Kosten: Die exotischen Früchte mit süßem Quarkdip sorgen für Abwechslung auf dem Rost!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 1 große Melone, z. B. Charentais-Melone
  • 1 kleine Ananas
  • 3 große Pfirsiche
  • 4 bis 5 EL Olivenöl
  • 6 EL brauner Zucker
  • Fleur de Sel, nach Belieben
  • Für den Dip:
  • 200 g Quark
  • 4 bis 5 EL Kokosahne
  • 1 EL Vanillezucker
  • 2 EL Zucker
  • 1 Handvoll Minzeblättchen

Zubereitung

  1. Einen Grill anheizen. Die Melone waschen, trocken reiben und in 2 bis 3 cm breite Scheiben schneiden, dabei die Kerne entfernen. Die Ananas von Stielansatz und Strunk befreien und mit der Schale in 2 bis 3 cm breite Scheiben schneiden.


  2. Die Pfirsiche halbieren und entsteinen.Die vorbereiteten Früchte auf ein Backblech legen, mit Olivenöl beträufeln und mit braunem Zucker bestreuen.


  3. Für den Dip den Quark in einer kleinen Schüssel mit der Sahne, Vanillezucker und dem Zucker glatt rühren. Die Minze waschen, trocken tupfen und den Dip mit etwas Minze garnieren.


  4. Den Grillrost leicht ölen. Die Früchte auflegen und auf jeder Seite 2 bis 3 Minuten grillen.


  5. Tipp:

    Zu den gegrillten Früchten schmeckt auch eine Kugel Vanilleeis ausgezeichnet.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden