Rezept: Gegrillte Polenta-Auberginen-Lasagne

Gegrillte Polenta-Auberginen-Lasagne (vegetarisch)

Vegetarische Lasagne auf dem Grill ... geht das? Aber klar! Und zudem schmeckt's noch ausgezeichnet - wetten, das wird der Geheimtipp für den nächsten Grillabend?


Zutaten (Für 4 Personen)

  • ca. 1 l Gemüsebrühe
  • 300 g Maisgrieß (Instant-Polentagrieß)
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • ca. 100 ml Olivenöl
  • 4 Fleischtomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 rote Zwiebel
  • 1/2 TL getrockneter Thymian
  • 2 Auberginen
  • 2 Handvoll Rucola
  • Pflanzenöl, zum Bestreichen
  • Zum Servieren:
  • grober Pfeffer, aus der Mühle
  • Basilikumblättchen

Zubereitung

  1. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen. Den Polentagrieß einrühren und 3 Minuten unter Rühren köcheln lassen.


  2. Den Topf von der Herdplatte nehmen und die Polenta noch 2 bis 3 Minuten quellen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Die Butter unterrühren und die Polenta mit Salz und Pfeffer würzen.


  3. Eine Burgerpresse mit etwas Olivenöl bestreichen, aus der noch warmen Polentamasse 12 Burger formen, auf das Blech legen, mit Folie bedecken und abkühlen lassen.


  4. Inzwischen die Tomaten waschen, vom Stielansatz befreien und klein würfeln. Den Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden.


  5. Tomaten, Zwiebel und Knoblauch in einer Schüssel mit Olivenöl, Thymian, Salz und Pfeffer vermengen und ca. 30 Minuten durchziehen lassen.


  6. Einen Grill anheizen. Die Auberginen waschen, putzen, längs in dünne Scheiben schneiden und salzen. Rucola waschen, verlesen und trocken schleudern. Die Tomatenmischung in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen und den Sud auffangen.


  7. Den Grillrost leicht ölen. Die Polentaburger und Auberginenscheiben auflegen und portionsweise von beiden Seiten goldbraun grillen, dabei darauf achten, dass die Auberginen nicht zu dunkel werden.


  8. Je einen Polentaburger mittig auf Teller platzieren. 4 EL der marinierten Tomatenwürfel für die Garnitur beiseite legen. Die übrigen Tomaten auf den Polentaburgern verteilen.


  9. Jeweils einen zweiten Burger auflegen und mit den gegrillten Auberginenscheiben belegen. Den Rucola in der aufgefangenen Marinade wenden, abtropfen lassen und auf den Auberginen verteilen.


  10. Jeweils den dritten Polentaburger auflegen und mit Tomatenwürfeln garnieren. Die Polenta-Auberginen-Lasagne mit grobem Pfeffer übermahlen und mit Basilikum garniert servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.