Rezept: Gestürzter Apfelkuchen bei for me

Gestürzter Apfelkuchen mit Rosinen

Mit Zimt und Rosinen wird dieser Apfelkuchen zu einem herrlich süßen Begleiter für Ihre nächste Kaffee-Auszeit.


Zutaten (Für 12 Stück)

  • Butter, für die Form
  • 5 - 6 säuerliche Äpfel
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL brauner Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 75 g Rosinen
  • 100 g weiche Butter
  • 120 g Zucker
  • 2 TL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 100 g Speisestärke
  • 100 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 30 ml Milch
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° C Umluft vorheizen. Die Form mit Alufolie auslegen und die Folie buttern.


  2. Die Äpfel schälen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Mit dem Zimt und dem braunen Zucker vermischen, mit dem Zitronensaft benetzen. Die Apfelspalten und die Rosinen auf dem Boden der Form verteilen.


  3. Die Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Salz schaumig schlagen. Die Eier nach und nach einrühren. Die Stärke mit dem Mehl und dem Backpulver vermischen und zusammen mit der Milch in den Teig rühren.


  4. Den Teig in der Form glatt verstreichen und im Ofen ca. 45 Minuten backen (Stäbchenprobe). Den Kuchen etwas abkühlen lassen, aus der Form stürzen und die Alufolie vorsichtig abziehen. Den Kuchen vollständig auskühlen lassen.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.