Glasierte Rice Cake Nudeln

Glasierte Rice Cake Nudeln

Scharf und deftig


Zutaten (Für 2 Personen)

  • 400 g Hühnchenbrust oder was gefällt
  • 1 Knolle Knoblauchzehe
  • 3 Teelöffel brauner Zucker große Prise
  • 3 Teelöffel gehacktes Thai Basilikum
  • 2 Spritzer Zitrone
  • 6 Esslöffel Sojasoße
  • 0 Esslöffel milder Essig
  • 2 Esslöffel Fischsoße Thailändische
  • 2 Esslöffel Austernsoße
  • 1 Portion schwarzer Pfeffer
  • 3 Esslöffel Sambal Olek und/oder sonstige Chili
  • 400 g Rice Cake Nudeln Gibt es in rund oder flach im Asialaden, getrocknet oder gefroren
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. + Die Rice Cake entweder einweichen (falls getrocknet) oder aus dem Gefrierschrank nehmen, dann in Salzwasser kochen - getrocknet etwa 1 Stunde, gefroren 15-25 Minuten


  2. + Hühnchenbrust in Streifen schneiden und mit Pfeffer einreiben.


  3. + 4 EL Sojasoße mit Fischsauce, Sambal Oelek, Knoblauch, Zitrone, Essig und 1 TL Basilikum vermengen und etwas stehen lassen.


  4. + Eine Pfanne mit Öl erhitzen, einen Teil der Soße reingeben und die Hähnchen dazu schütten, umrühren und kräftig anbraten.


  5. + Nudeln dazugeben und mit etwas Sojasoße und der Austernsoße ablöschen.


  6. + Basilikum untermengen und Hitze hochstellen


  7. + Restliche Sojasoße mit dem Zucker vermischen und über alles gießen. Schnell (!) und kräftig umrühren. Der Zucker und die Sojasoße glasieren die Nudeln, das Thai Basilium gibt seinen charakterischen Geschmack ab. Es ist ein SEHR scharfes Gericht, wer wenig Thai isst sollte die Chilimenge deutlich reduzieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen