Rezept aus der Blitzküche: Hackfleischcurry | for me

Hackfleischcurry mit Gemüse und Koriandergrün auf Reis

Es darf ein exotischer Genuss aus der Blitzküche sein? Dann sollten Sie unbedingt das Hackfleischcurry mit Gemüse und Koriandergrün probieren!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 100 g Erbsen
  • 250 g festkochende Kartoffen
  • 1 Möhre
  • 150 g grüne Bohnen
  • Salz
  • 3 Tomaten
  • 250 g Papayafruchtfleisch
  • 140 g Mais, Dose
  • 1 Zwiebel
  • 1 Stück frischer Ingwer, ca. 1,5 cm
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 - 4 EL Pflanzenöl
  • 1 TL Currypulver
  • 1/2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 400 g Hackfleisch, Rind oder Schwein
  • 1 Hand voll Koriandergrün
  • 50 ml Kokosmilch
  • Cayennepfeffer
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Die Erbsen auftauen lassen. Die Kartoffeln und die Möhre schälen und ca. 1 cm klein würfeln. Die Bohnen putzen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten blanchieren.


  2. Anschließend abgießen und in Eiswasser abschrecken. Die Tomaten waschen, die Stielansätze entfernen und würfeln. Die Papaya klein würfeln. Den Mais abtropfen lassen.


  3. Die Zwiebel, den Ingwer und den Knoblauch häuten und fein würfeln.


  4. In einem großen Topf in 2 EL heißem Öl angehen lassen, die Kartoffel- und Möhrenwürfel zugeben, mit Curry und Kreuzkümmel bestauben und mit der Brühe ablöschen. 8-10 Minuten leise bei geschlossenem Deckel köcheln lassen.


  5. Dabei ab und zu umrühren und nach ca. 5 Minuten die Erbsen ergänzen.


  6. Währenddessen in einer Pfanne das Hackfleisch im restlichen heißem Öl krümelig braten. Den Koriander waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und etwa die Hälfte klein hacken.


  7. Die Bohnen in etwa 2 cm große Stücke schneiden. Das Hackfleisch, die Tomaten, den Mais, die Bohnen und die Papaya zugeben. Die Kokosmilch angießen, alles warm werden lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


  8. Zum Schluss den gehackten Koriander unterheben und das Curry auf Schälchen verteilen. Mit dem übrigen Koriander garnieren und nach Belieben mit Reis servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen