Hähnchenkeulen im Backpapier

Hähnchenkeulen im Backpapier

Himmlisch zart und unwiderstehlich würzig: Die Hähnchenkeulen im Backpapier sind ein tolles Essen, wenn gute Freunde zu Besuch kommen.


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 4 Hähnchenkeulen ohne Haut
  • 2 kleine Zucchini
  • 150 g Zuckerschoten
  • 2 Fenchelknollen
  • 150 g Kirschtomaten
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1/2 TL gerebelter Thymian
  • 1/2 TL rosa Pfeffer
  • 4 EL Olivenöl
  • 1/2 Bund Schnittlauch
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 160 Grad vorheizen. Die Hähnchenkeulen waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Zucchini waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zuckerschoten waschen und putzen.


  2. Den Fenchel waschen, halbieren und in die einzelnen Schichten zerlegen. Die Kirschtomaten waschen und halbieren.


  3. Die Hähnchenkeulen mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. 4 große Stücke Pergament- oder Backpapier doppellagig auf einer Arbeitsfläche ausbreiten. Die Keulen und das vorbereitete Gemüse darauf verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit rosa Pfeffer bestreuen und das Olivenöl darüber träufeln. Das Pergament- bzw. Backpapier zusammenfalten und das Ganze auf einem Backblech im vorgeheizten Backofen 45 Minuten garen.


  4. In der Zwischenzeit den Schnittlauch waschen, trocken tupfen und klein schneiden. Zum Servieren das Backpapier öffnen und den Inhalt mit dem Schnittlauch bestreuen.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden