Herzhafter Speck-Zwiebel-Kuchen

Herzhafter Speck-Zwiebel-Kuchen

Herzhafter Speck-Zwiebel-Kuchen: for me zeigt Ihnen, wie's geht!


Zutaten (Für 12 Personen)

  • 3 g Weizenmehl zum Ausrollen und Bestäuben
  • 1 Prise weißer Pfeffer aus der Mühle
  • 50 g Gruyère
  • 3 Messerspitzen frisch geriebene Muskatnuss
  • 3 Esslöffel gehackte Kräuter
  • 1 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 1 Esslöffel Butter (für die Formen)
  • 30 g Hülsenfrüchte, getrocknet (zum Blindbacken)
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 4 Esslöffel Wasser
  • 1 Zwiebel
  • 3 frische Eier (Größe M)
  • 200 g süße Sahne
  • 100 Milliliter Milch (3,5 % Fett)
  • 200 g durchwachsener, geräucherter Speck
  • 200 g gekochter Schinken
  • 250 g Weizenmehl (Type 405)
  • 100 Milliliter kalte Butter
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Schneiden Sie für den Teig die Butter in kleine Stücke. Verarbeiten Sie sie zusammen mit Mehl und Salz und etwa 4 Esslöffeln Wasser zu einem glatten Teig. Nehmen Sie hierfür den Knethaken eines Handrührgeräts zu Hilfe.


  2. Wellen Sie den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund aus. Fetten Sie eine Quicheform von circa 28 cm Durchmesser mit Butter aus. Kleiden Sie den Boden und den Rand der Form mit dem Teig aus. Stechen Sie den Teigboden mehrmals mit einer Gabel ein und stellen Sie alles für circa 30 Minuten kalt.


  3. Würfeln Sie für den Belag in der Zwischenzeit den Schinken und den Speck in feine Stücke. Schälen Sie die Zwiebel und hacken Sie sie fein. Erhitzen Sie das Öl in einer Pfanne und braten Sie die Speckwürfel zusammen mit der Zwiebel glasig an. Lassen Sie die Mischung in einem Sieb abtropfen. Heizen Sie den Backofen auf 220°C (Umluft 200°C


  4. Gas Stufe 3) vor.


  5. Reiben Sie den Gruyère fein. Vermischen Sie die Zwiebel-Speck-Mischung mit den Schinkenwürfeln, den Kräutern und der Hälfte des Käses.


  6. Backen Sie den Mürbeteig blind. Legen Sie dazu das Backpapier und die Hülsenfrüchte auf den Teig und backen Sie ihn auf der untersten Schiene für circa 5 Minuten vor. Verrühren Sie in der Zwischenzeit für den Guss die Sahne zusammen mit Milch, Eiern und dem restlichen Käse und würzen Sie die Mischung mit Pfeffer, wenig Salz und ein bisschen Muskatnuss.


  7. Verteilen Sie den Belag auf dem Teig und gießen Sie den Guss darüber. Backen Sie den Kuchen auf der untersten Schiene für circa 15 Minuten. Reduzieren Sie dann die Ofentemperatur auf 175°C (Umluft 150°C


  8. Gas Stufe 2-3) und backen Sie den Kuchen für circa 20 weitere Minuten. Sie können den Kuchen warm oder kalt servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen