Himbeer-Käsekuchen: Rezept auf for me

Himbeer-Käsekuchen

Geburtstagskuchen mal anders: Der Himbeer-Käsekuchen kommt bei Ihren Lieben garantiert an!


Zutaten (Für 10 Personen)

  • Für den Boden:
  • 250 g Butterkekse
  • 2 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 70 g Butter
  • Für die Füllung:
  • 500 g Frischkäse (Raumtemperatur)
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 große Eier
  • 80 ml Sauerrahm
  • 80 ml Sahne mit hohem Fettgehalt
  • Für die Glasur:
  • 180 ml Sauerrahm
  • 70 g Puderzucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • 1 Prise Zucker
  • 200 g Himbeeren
  • Puderzucker, nach Belieben
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Heizen Sie den Backofen auf 180 °C vor.


  2. Fetten Sie eine runde Springform aus und umwickeln Sie die Außenseite sorgfältig mit Alufolie, um die Springform wasserdicht zu machen.


  3. Zerkleinern Sie die Kekse in einem Mixer oder einer Küchenmaschine, bis sie die Größe von Bröseln haben. Geben Sie die Brösel in eine große Schüssel und mischen Sie Zucker und Salz hinzu.


  4. Schmelzen Sie die Butter und schütten Sie diese in die Keksbrösel-Mischung. Anschließend mit den Händen verkneten.


  5. Geben Sie die Keks-Butter-Mischung auf den Boden der Springform: anschließend sanft und gleichmäßig dick andrücken.


  6. Geben Sie die Springform für 10 Minuten in den vorgeheizten Backofen, danach aus dem Ofen entfernen und die Temperatur auf 160 °C reduzieren. Lassen Sie den Kuchenboden abkühlen.


  7. Verrühren Sie den Frischkäse für etwa vier Minuten in einer Küchenmaschine, bis er geschmeidig und cremig ist.


  8. Fügen Sie anschließend Zucker und Salz hinzu, und lassen Sie die Mischung für weitere vier Minuten rühren. Geben Sie eins der Eier hinzu und lassen es eine Minute unterrühren, ehe sie das nächste hinzufügen.


  9. Rühren Sie den Sauerrahm ein. Anschließend die Sahne unterrühren, bis die Mischung cremig ist.


  10. Damit sich alle Zutaten gleichmäßig vermischen, kratzen Sie Teigreste, die sich am Rand der Misch-Schüssel befinden, mit einem Kunststoff-Spatel in die Mischung.


  11. Geben Sie die mit Alufolie umwickelte Springform in eine hohe Auflaufform. Bringen Sie in der Zwischenzeit knapp zwei Liter Wasser zum Kochen.


  12. Verteilen Sie die Frischkäse-Mischung gleichmäßig mit dem Spatel auf dem Keksboden in der Springform.


  13. Geben Sie die Auflaufform auf die unterste Schiene des Ofens und befüllen Sie es mit dem heißen Wasser, um ein Wasserbad für den Käsekuchen herzustellen.


  14. Backen Sie den Kuchen bei 160 °C für etwa 1,5 Stunden. Anschließend den Ofen ausstellen und die Tür für einige Zentimeter öffnen.


  15. Lassen Sie den Kuchen im Ofen etwa eine Stunde abkühlen. Diese sanfte Art des Abkühlens verhindert, dass der Kuchen Risse bekommt. Anschließend den Kuchen aus dem Ofen nehmen und mit Alufolie abdecken.


  16. Kühlen Sie den Kuchen für vier Stunden oder über Nacht im Kühlschrank.


  17. Geben Sie für die Glasur den Sauerrahm in eine Schüssel und rühren Sie den Puderzucker, Zucker und das Mark der Vanilleschote unter, bis alles cremig ist.


  18. Nehmen Sie den Kuchen aus dem Kühlschrank und entfernen Sie die Alufolie.


  19. Fahren Sie mit einem stumpfen Messer vorsichtig an den Innenseiten der Springform entlang. Öffnen Sie vorsichtig die Springform und nehmen Sie den Kuchen heraus.


  20. Bestreichen Sie die Oberseite des Kuchens mit der Sauerrahm-Mischung. Anschließend mit den gewaschenen Himbeeren bestreuen und nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Viel zu aufwendig mit diesem Wasserbad?! .. habe den Inhalt des Kuchens nach der Hälfte des Backens mit einem anderen Rezept kombiniert..

  • Jetzt Kommentar melden

der kuchen hört sich sehr gut an....der nächste geburtstag steht ja auch schon vor der tür....

  • Jetzt Kommentar melden
matija66

matija66

Gemeldet

super Kuchen meine Gäste waren begeistert davon,danke für das tolle Rezept

  • Jetzt Kommentar melden
vortex

vortex

Gemeldet

Der Kuchen sieht echt lecker aus .Werde ihn mal nachbacken. Mein Besuch wird sich freuen!!Danke für das Rezept.

  • Jetzt Kommentar melden
Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen