Kabeljau mit Gemüse in Alufolie

Kabeljau mit Gemüse in Alufolie

Überraschen Sie gute Freunde mit einer tollen Leckerei: Der Kabeljau mit Gemüse in Alufolie schmeckt einfach fantastisch und Nachschlag-verdächtig köstlich!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 4 Kabeljaufilets à 140 g
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 kleiner Brokkoli
  • 4 Möhren
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 150 g Champignons
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 50 ml Weißwein
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Den Fisch waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Von beiden Seiten salzen und pfeffern. Den Brokkoli waschen und in kleine Röschen zerteilen.


  2. Die Möhren schälen und in Stifte schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und der Länge nach halbieren. Die Pilze putzen und vierteln.


  3. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter hacken. Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale mit einem Sparschäler abziehen. Die Zitronenschale in dünne Streifen schneiden und 1/2 Zitrone auspressen. Die andere Hälfte anderweitig verwenden.


  4. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. 4 große Stücke Alufolie auf der Arbeitsfläche ausbreiten und das Gemüse darauf verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen.


  5. Die Fischfilets auf das Gemüse setzen, mit der Zitronenschale belegen und mit dem Weißwein und dem Zitronensaft beträufeln. Mit der Petersilie bestreuen.


  6. Die Alufolie um den Fisch und das Gemüse herum verschließen. Auf einem Backblech im vorgeheizten Backofen 30 Minuten garen. Direkt aus der Folie servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

sehr lecker...

  • Jetzt Kommentar melden
zwitter

zwitter

Gemeldet

sehr leckeres Essen. Ich werde sicherlich versuchen, diese sehr bald.

  • Jetzt Kommentar melden
Julka86

Julka86

Gemeldet

mmmmmh, das werde ich auf jeden Fall ausprobieren! ich lieeebe Fisch!

  • Jetzt Kommentar melden
17124

17124

Gemeldet

Damit die Vitamine aus den Möhren aufgenommen werden können, muss man noch etwas Fett hinzugeben.

  • Jetzt Kommentar melden
Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen