Rezept: Käsekuchen bei for me

Käsekuchen (vom Blech)

Ein köstlicher Klassiker der Kuchentafel - der Käsekuchen vom Blech ist eine tolle Idee für den nächsten Osterbrunch oder Kaffeeklatsch mit guten Freundinnen!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 300 g Mehl (für den Teig)
  • 60 g Zucker (für den Teig)
  • Salz (für den Teig)
  • 1 Ei (für den Teig)
  • 200 g kalte Butter (für den Teig)
  • Mehl, für die Arbeitsfläche (für den Teig)
  • 8 Eier (für den Belag)
  • 150 g Zucker (für den Belag)
  • 3 EL Vanillezucker (für den Belag)
  • 500 g Schmand (für den Belag)
  • 1 kg Magerquark (für den Belag)
  • 100 g Speisestärke (für den Belag)
  • 1 unbehandelte Orange, Saft und Abrieb (für den Belag)
  • 50 g Kokosflocken (für den Belag)
  • 200 g Puderzucker (für den Guss)
  • 2-3 EL Orangenlikör (für den Guss)
  • 100 g gehacktes Orangeat (für den Guss)
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Für den Teig das Mehl mit dem Zucker und einer Prise Salz mischen, auf die bemehlte Arbeitsfläche häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken, das Ei hineinschlagen und die Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteilen.


  2. Mit einem Messer die Butter zur Mitte hin krümelig hacken und mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.


  3. Den Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vorheizen.


  4. Für den Belag die Eier trennen und die Eigelbe mit 2/3 vom Zucker und dem Vanillezucker gut verrühren. Den Schmand und den Quark unterrühren. Die Stärke mit dem Orangensaft glatt rühren und zusammen mit dem Orangenabrieb und den Kokosflocken unterrühren.


  5. Die Eiweiße mit dem übrigen Zucker zu steifem Eischnee schlagen und vorsichtig unterheben. Die Quarkmasse auf dem Kuchenboden verteilen und im Ofen 45-60 Minuten backen.


  6. Den Kuchen rechtzeitig mit gebuttertem Backpapier bedecken, damit die Oberfläche nicht zu stark bräunt.


  7. Für den Guss den Puderzucker mit dem Likör verrühren. Den fertig gebackenen Kuchen aus dem Ofen nehmen, abkühlen lassen und mit dem Guss beträufeln. Mit Orangeat bestreuen und trocknen lassen. In Stücke geschnitten servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden