Rezept: Käsekuchen mit Apfel bei for me

Käsekuchen mit Apfel

Zwei Klassiker vereint: Der Käsekuchen mit Apfel ist garantiert der Hit auf der nächsten Kuchentafel!


Zutaten (Für 6 Personen)

  • 250 g Mehl (für den Boden)
  • 75 g Zucker (für den Boden)
  • 1 Prise Salz (für den Boden)
  • 1 Ei (für den Boden)
  • 140 g Butter (für den Boden)
  • Mehl, für die Arbeitsfläche (für den Boden)
  • Butter und Mehl, für die Form (für den Boden)
  • 1 unbehandelte Zitrone (für die Füllung)
  • 2 säuerliche Äpfel, z. B. Boskop (für die Füllung)
  • 4 Eier (für die Füllung)
  • 150 g Zucker(für die Füllung)
  • 40 g Vanillepuddingpulver (1 Päckchen) (für die Füllung)
  • 1 kg Quark (für die Füllung)
  • Puderzucker, zum Bestauben (für die Füllung)
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Das Mehl mit dem Zucker und dem Salz vermischen und auf eine Arbeitsfläche häufeln. Eine Mulde in die Mitte drücken, das Ei hineinschlagen, die Butter in Flöckchen schneiden und um den Rand legen. Alles mit einen großen Messer durchhacken, dann rasch zu einem glatten Teig verkneten.


  2. In Folie wickeln und ca. 1 Stunde kaltstellen.


  3. Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Äpfel waschen, schälen, das Kernhaus entfernen und in dünne Spalten schneiden. Mit dem Zitronensaft beträufeln.


  4. Die Eier trennen und das Eiweiß mit der Hälfte des Zuckers streif schlagen. Die Eigelbe mit dem übrigen Zucker, dem Puddingpulver, dem Quark und dem Zitronenabrieb glatt rühren. Den Eischnee vorsichtig unterheben.


  5. Den Ofen auf 200° C Umluft vorheizen und die Springform ausbuttern und mit Mehl bestäuben.


  6. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche etwas größer als die Kuchenform ausrollen. In die Form legen, einen Rand formen und andrücken. Ein wenig Käsecreme auf dem Boden verteilen, die Apfelspalten darauf legen und die übrige Creme darauf verteilen und glatt streichen.


  7. Im Ofen ca. 1 Stunde backen, zum Ende hin mit Alufolie abdecken, um zu starkes Bräunen zu verhindern.


  8. Nach dem Backen auskühlen lassen, aus der Form lösen und mit Puderzucker bestäubt servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Das sieht unfassbar lecker aus und lässt sich super einfach lesen. Ich, als *kannnichtmalmitrezeptsuperbacken* werde einen neuen Versuch starten und teste das Rezept :) Danach berichte ich wie es war :)

  • Jetzt Kommentar melden
Killi

Killi

Gemeldet

das hört sich fantastisch an. Ich liebe Käsekuchen und werde dieses Rezept schnellst möglich ausprobieren :-)

  • Jetzt Kommentar melden
Seran

Seran

Gemeldet

Bisher sieht das für mich nach dem besten Käsekuchen aus suche schon lange nach einem rezept für käsekuchen und das werde ich sehr bald ausprobieren danke für das rezept

  • Jetzt Kommentar melden
fralisa

fralisa

Gemeldet

Der Käsekuchen mit Apfel sieht sooo lecker aus, der wird bei mir am Wochenende auf dem Kaffeetisch stehen :-)

  • Jetzt Kommentar melden
Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden