Rezept:  Katzenzungen mit Orangenglasur bei for me

Katzenzungen mit Orangenglasur

Ein flottes Rezept für leckere Kekse zum Wegknuspern: Die Katzenzungen mit Orangenglasur versüßen Ihnen garantiert die Weihnachtszeit!


Zutaten (Für 45 Stück)

  • 75 g weiche Butter
  • 50 g Puderzucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 TL abgeriebene Bio-Orangenschale
  • 2 Eiweiße
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Mehl
  • zum Verzieren:
  • ca. 150 g Puderzucker
  • 2 - 3 EL Orangensaft
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180° C Umluft vorheizen.


  2. Die Butter mit dem Puderzucker, dem Vanillezucker und dem Orangenabrieb schaumig rühren. Die Eiweiße mit dem Salz steif schlagen. Auf die Buttercreme setzen und zusammen mit dem darüber gesiebten Mehl vorsichtig unterziehen.


  3. Den Teig in einen Spritzbeutel mit glatter Tülle füllen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech Streifen (ca. 7 cm lang) aufspritzen. Genügend Abstand lassen, da die Plätzchen beim Backen stark auseinander laufen.


  4. Im Ofen ca. 10 Minuten goldbraun backen.


  5. Aus dem Ofen nehmen, vorsichtig vom Blech lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Zum Verzieren den Puderzucker mit etwas Orangensaft zu einem dickflüssigen Guss anrühren.


  6. Damit die Katzenzungen bestreichen, nach Belieben antrocknen lassen und mit einer kleinen Spritztüte feine Linien mit dem Orangenguss aufspritzen. Gut trocknen lassen.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Tolle Rezeptideen Habe jetzt meine Favoriten für die Kaffeetafel zum Osterfest gefunden. Da alle Naschkatzen sind, bin ich mir sicher, dass nichts mehr übrig bleibt und für den nächsten Tag noch einmal eines der tollen Rezepte backen muss.

  • Jetzt Kommentar melden