Kirsch-Mohnwähe: Rezept auf for me

Kirsch-Mohnwähe

Es muss nicht immer Schokolade sein: Die Kirsch-Mohnwähe ist wunderbar fruchtig und einfach unwiderstehlich! Gleich ausprobieren!


Zutaten (Für 10 Personen)

  • 300 g Blätterteig, TK
  • 750 g frische Süßkirschen
  • 300 g Crème fraîche
  • 300 g Speisequark
  • 1 EL Stärke
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 4 Eier
  • 100 g Zucker
  • Mehl, zum Arbeiten
  • 3 EL Semmelbrösel
  • 4 EL Mohn, im Mörser leicht zerstoßen
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Den Blätterteig nebeneinander liegend auftauen lassen.


  2. Die Kirschen waschen, entsteinen und trocken tupfen.


  3. Die Crème fraîche mit dem Quark, der Stärke, dem Vanille-Extrakt, den Eiern und dem Zucker glatt rühren.


  4. Die Teigplatten aufeinander liegend auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen, in die Form legen, den Rand hochziehen und den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Etwa 15 Minuten in den Kühlschrank stellen.


  5. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.


  6. Anschließend die Semmelbrösel auf den Teig streuen und die Crème fraîche-Quark-Masse darauf verstreichen. Die Kirschen darauf verteilen und leicht eindrücken. Im vorgeheizten Ofen ca. 45 Minuten goldbraun backen.


  7. 10 Minuten vor Garzeit-Ende mit Mohn bestreuen. Gegebenenfalls mit Alufolie abdecken und fertig garen.


  8. Weitere spannende Inhalte zum Thema Apfelkuchen finden Sie auf der Übersichtsseite!


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

So heute hab ich ihn gebacken der geht richtig fix habe statt frischen Kirschen Sauerkirschen aus den Glas genommen und diese vorher mit Mehl bestäubt und statt 4 Eier habe ich nur 2 Eier verwendet da die Quarkfüllung mir sonst zu flüssig gewesen wäre und den Blätterteig habe ich in meiner Tarteform erst ein paar Minuten vorgebacken. Jetzt ist er im Ofen uns sieht unbeschreiblich lecker aus freue mich schon darauf ihn morgen zu probieren

  • Jetzt Kommentar melden

Ich freue mich schon diesen Kuchen demnächst in meiner neuen Tarteform auszuprobieren

  • Jetzt Kommentar melden
datenet

datenet

Gemeldet

Ihr müßt das mal mit Heidelbeeren anstatt mit Kirschen und dann ohne Mohn probieren!!! Der absolute Wahnsinn!!!! Im Sommer ist das einer meiner Lieblingskuchen, weil er lecker und leicht schmeckt und schnell zu backen ist!!

  • Jetzt Kommentar melden
Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden