Kokos-Fischsuppe

Kokos-Fischsuppe

Süße-scharfe Kokossuppe mit Garnelen und Rotbarschfilet: Beim Genuss werden Ihre Geschmacksnerven vor Freude strahlen!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 2 Esslöffel Erdnussöl
  • 1 Mango
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Liter Fischfond
  • 300 Gramm Rotbarschfilets
  • 1 Prise Salz
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Zwiebel
  • 200 Gramm Tiefseegarnelen
  • 2 Stangen Lauch
  • 200 Milliliter Kokossahne
  • 1 Messerspitze geriebene Muskatnuss
  • 1 Esslöffel Sherry
  • 1 Prise Curry
  • 1 Möhre
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Schälen Sie Knoblauch und Zwiebel und schneiden Sie beides in feine Würfel. Putzen und waschen Sie den Lauch. Trocknen Sie ihn mit einem Küchenkrepp und schneiden Sie ihn in circa 1 cm große Stücke. Schälen Sie die Möhre und schneiden Sie diese in Scheiben. Waschen Sie die Chilischote, halbieren Sie diese der Länge nach, anschließend entkernen und in feine Streifen schneiden. Schneiden Sie die Mango in kleine Würfel.


  2. Braten Sie Zwiebel-, Knoblauch- und Chilistücke in Öl goldbraun. Geben Sie Mango, Lauch, Möhrenscheiben und Fischfond dazu. Lassen Sie alles aufkochen, um es anschließend circa 2 Minuten kochen zu lassen. Geben Sie die Kokossahne dazu. Reduzieren Sie nach nochmaligen Aufkochen die Hitze.


  3. Waschen Sie das Rotbarschfilet. Tupfen Sie es trocken und würfeln Sie es. Die Garnelen müssen entdärmt und gewaschen werden. Lassen Sie sie dann abtropfen. Geben Sie alles in den sehr heißen, nicht kochenden Sud und lassen Sie es circa 4 Minuten ziehen. Schmecken Sie die Suppe mit Curry, Muskat, Salz und Sherry ab.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.