Rezept:  Kürbiscremesuppe bei for me

Kürbiscremesuppe mit Curry und Tortillachips (vegetarisch)

Suppen wärmen uns im Herbst auf und schmecken wunderbar. Vor allem Kürbis bietet sich jetzt an – aber es muss nicht immer der Klassiker sein: Sorgen Sie mit würzigem Curry, mildem Kurkuma und knusprigen Tortillachips für exotische Abwechslung!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 100 g mehligkochende Kartoffeln
  • 300 - 400 g Kürbisfruchtfleisch, geschält und entkernt (z. B. Hokkaido- oder Butternusskürbis)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Currypulver
  • 1/2 TL Kurkuma, gemahlen
  • ca. 600 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • Muskat
  • Außerdem
  • 1 Tortillafladen
  • 4 TL Crème fraîche
  • rosa Pfefferbeeren
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen und würfeln. Das Kürbisfleisch ebenfalls würfeln.


  2. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein hacken und in einem Topf in heißer Butter glasig anschwitzen, dann Kürbis- und Kartoffelwürfel hineingeben, mit dem Curry und Kurkuma bestreuen und kurz mitschwitzen.


  3. Die Brühe angießen und 25-30 Minuten leise köcheln lassen. Den Backofen auf 210 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.


  4. Die Suppe fein pürieren. Je nach gewünschter Konsistenz noch Brühe zufügen oder noch etwas einköcheln lassen. Die Sahne einrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Warm halten.


  5. Den Tortillafladen in Tortenstücke schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im heißen Ofen in 4-5 Minuten goldbraun backen.


  6. Die Suppe auf Schüsseln verteilen, mit je einem Löffel Crème fraîche garnieren und mit Pfefferbeeren bestreut servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden