Rezept: Lachsquiche mit Spinat, Kartoffeln und Zwiebeln bei for me

Lachsquiche mit Spinat, Kartoffeln und Zwiebeln

Eine tolle Idee für den nächsten geselligen Abend mit Freunden: Die Lachsquiche mit Spinat, Kartoffeln und Zwiebeln schmeckt einfach köstlich!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • ca. 250 g Mehl (für den Teig)
  • 150 g Butter (für den Teig)
  • 1 Ei (für den Teig)
  • 1 TL Salz (für den Teig)
  • Butter, für die Backform (für den Teig)
  • Mehl, zum Arbeiten (für den Teig)
  • 250 g Lachfilet (für den Belag)
  • 250 g gegarte Kartoffeln (für den Belag)
  • 1 kleine rote Zwiebel (für den Belag)
  • 200 g Spinat (für den Belag)
  • 1 Knoblauchzehe (für den Belag)
  • 1 EL Butter (für den Belag)
  • 4 Eier (für den Belag)
  • 150 g Crème fraîche
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 200 ml Sahne
  • Salz
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • Muskat, frisch gerieben
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Das Mehl auf die Arbeitsfläche häufeln und in der Mitte eine Mulde formen. Die Butter in Stücke schneiden und auf dem Mehlrand verteilen.


  2. Das Ei in die Mitte geben, mit dem Salz bestreuen und alle Teigzutaten mit einer Teigkarte zu Bröseln hacken.


  3. Mit den Händen zügig zu einem geschmeidigen Teig verkneten, der nicht mehr an den Händen klebt. Nach Bedarf die Mehlmenge ein wenig variieren.


  4. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.


  5. In der Zwischenzeit für den Belag den Lachs waschen, trocken tupfen und in 3 cm große Würfel schneiden. Die Kartoffeln pellen und halbieren.


  6. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Ringe schneiden. Den Spinat waschen, putzen und abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen und fein hacken.


  7. In einer Pfanne in heißer Butter 1-2 Minuten farblos anschwitzen. Den Spinat dazu geben und zusammenfallen lassen. Die entstandene Flüssigkeit verdampfen lassen und die Pfanne beiseite ziehen.


  8. Für den Guss die Eier mit der Crème fraîche, dem Käse und der Sahne verquirlen, den Spinat untermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzig abschmecken.


  9. Den Backofen auf 180° C Umluft vorheizen. Die Quicheform ausbuttern.


  10. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche etwas größer als die Backform ausrollen und in die Form legen. Dabei einen Rand hochziehen.


  11. Die Spinatmasse mit den Kartoffeln, Lachs und Zwiebeln auf dem Teig verteilen. Im Ofen ca. 45 Minuten goldbraun backen. Anschließend herausnehmen und in Stücke geschnitten servieren. Dazu passt ein frischer Blattsalat.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Ani123

Gemeldet

sieht toll aus - probiere ich heute mal aus ist bestimmt sehr lecker

  • Jetzt Kommentar melden