Rezept: Limoncello-Bowle mit Himbeeren, Nektarinen und Kiwi

Limoncello-Bowle Rezept mit Himbeeren, Nektarinen und Kiwi

Eine sommerliche Erfrischung: das erfrischende Bowle Rezept mit Limoncello, Himbeeren, Nektarinen und Kiwi! Ideal für jede Grill-Party im Sommer!


Zutaten (Für 8 Personen)

  • 1 unbehandelte Limette
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 2 Kiwis
  • 2 Nektarinen
  • 200 g Himbeeren
  • 100 ml Limoncello
  • 500 ml trockener Weißwein
  • 80 ml Himbeersirup
  • Eiswürfel, nach Belieben
  • 1 Flasche Sekt, à 750 ml
  • Minzblättchen, zum Garnieren
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Die Limette und die Zitrone heiß waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Kiwis schälen, vierteln und in Scheiben schneiden. Die Nektarinen waschen und in dünne Spalten schneiden. Die Himbeeren verlesen und waschen. Jeweils eine Kiwis, Nektarinenspalte und Himbeere auf einen kleinen Holzspieß stecken. Auf diese Weise ca. 8 Obstspieße herstellen.


  2. Das übrige, geschnittene Obst zusammen mit dem Limoncello, dem Weißwein und dem Himbeersirup in eine Bowleschüssel geben und verrühren. Etwa 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.


  3. Nach Belieben vor dem Servieren Eiswürfel zugeben und den Sekt angießen. In Gläser füllen und mit dem Obstspießchen sowie einem Minzblättchen garniert servieren.


  4. Tipps: Statt dem Limoncello kann man auch 50 ml Zitronen- oder Limettensaft und 50 ml Gin verwenden.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Hab die Bowle letztes Wochenende für nen Mädelsabend gemacht - ist super erfrischend! Mir wars nur etwas wenig Flüssigkeit für so vie Frucht (ok die Fruchtspieße waren bei mir auch in der Bowle) das lies sich aber Problemlos mit etwas mehr Sekt ausgleichen. Für den Sommer und jetzt die WM-Abende bestens geeignet ;-)

  • Jetzt Kommentar melden
geneve

geneve

Gemeldet

Leute, hat Sie(Er) vergessen, aber wenn man sich das Rezept durchliest ist die Angabe ja zu sehen. 50ml+50ml.....;-)) Es ist doch erstaunlich, wie viele Menschen sich auf ein Haar in der Suppe stürzen! Das finde ich schade:-( Super Rezept , total erfrischend, fehlt nur noch der Sommer!

  • Jetzt Kommentar melden

Man sollte die Rezepte schon mal überprüfen bevor man sie ins Netz stellt und man dann damit nichts anfangen kann.

  • Jetzt Kommentar melden
moka01

moka01

Gemeldet

Ich gehe mal davon aus, dass 100 ml Limoncello in die Bowle kommt. Im Tipp steht anstatt Limoncello geht auch 50 ml Zitronen-oder Limettensaft u. 50 ml Gin. :-)

  • Jetzt Kommentar melden
Mami 64

Mami 64

Gemeldet

Das hört sich super an ,aber leider ist in dem Rezept nicht der anteil des Limoncello angegeben.Das ist sehr schade.

  • Jetzt Kommentar melden
Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen