Linguini mit Flusskrebsschwänzen: Rezept auf for me

Linguini mit Flusskrebsschwänzen und Safran

Das perfekte Essen für besondere Anlässe: Linguini mit Flusskrebsschwänzen und Safran


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 500 g Linguini
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 3 Rosmarinzweige
  • 30 g Butter
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Döschen Safranfäden (0,1 g)
  • 100 ml trockener Weißwein
  • 150 g Flusskrebsschwänze
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Die Nudeln nach Packungsanleitung in reichlich kochendem Salzwasser garen. Abgießen und abtropfen lassen.


  2. In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und klein schneiden.


  3. Den Rosmarin waschen und die Nadeln von den Zweigen streifen.


  4. Die Butter und das Olivenöl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen.


  5. Zwiebel, Knoblauch, Safran und Rosmarin darin unter Rühren anbraten. Mit dem Weißwein ablöschen, salzen, pfeffern und die Flusskrebse hinzufügen.


  6. Die Nudeln mit dem Pfanneninhalt verrühren und in tiefen Tellern anrichten.
    Rezept: Jan Wischnewski


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Das Rezept finde ich toll. Könnte man den Weißwein auch durch etwas anderes austauschen?

  • Jetzt Kommentar melden
Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen