Mais-Pfannküchlein mit selbstgemachter Granatapfel-Salsa

Mais-Pfannküchlein mit selbstgemachter Granatapfel-Salsa

Ob als Snack oder zum Mittagessen: Die vegetarischen Mais-Pfannküchlein mit Granatapfel-Salsa schmecken einfach hervorragend!


Zutaten (Für 2 Personen)

  • 2 Chilischoten
  • 2 Messerspitzen weißer Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 1 Esslöffel Weißweinessig
  • 2 Messerspitzen Salz
  • 1 Esslöffel Limettensaft
  • 3 Esslöffel Butterschmalz
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 4 Eier (Größe M)
  • 1 Zucchini
  • 1.5 Prisen frisch geriebene Muskatnuss
  • 50 Gramm Butter
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
  • 3 Esslöffel Weizenmehl (Type 550)
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Granatapfel
  • 300 Gramm Mais (aus der Dose)
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Waschen Sie die Zucchini und raspeln Sie diese fein.


  2. Schälen Sie die Zwiebel und würfeln Sie diese fein. Schlitzen Sie die Chilischoten längs auf, anschließend entkernen, waschen und ebenfalls fein würfeln. Waschen Sie anschließend sofort die Hände, falls Sie nicht mit Gummihandschuhen arbeiten.


  3. Halbieren Sie den Granatapfel und lösen Sie die Kerne aus einer Hälfte heraus. Fangen Sie dabei den Saft auf. Pressen Sie die andere Hälfte des Granatapfels auf der Zitronenpresse aus. Verrühren Sie den Granatapfelsaft mit Weißweinessig, dem Limettensaft, Pfeffer und Salz. Schlagen Sie das Öl mit einem Schneebesen unter.


  4. Mischen Sie Zucchini, Chili, Zwiebel, den Saft und die Granatapfelkerne. Waschen Sie den Schnittlauch. Schütteln Sie ihn trocken und schneiden Sie ihn in Röllchen. Mischen Sie ihn unter die Granatapfel-Salsa und stellen Sie diese kalt.


  5. Lassen Sie für die Maisküchlein den Mais abtropfen. Putzen Sie den Lauch, waschen Sie ihn und schneiden Sie ihn in 1 cm dicke Ringe.


  6. Rösten Sie den Kreuzkümmel in einer Pfanne ohne Fett, bis er duftet. Rühren Sie ihn dabei um. Stellen Sie ihn beiseite und geben Sie die Butter in die Pfanne. Dünsten Sie den Lauch für circa 5 Minuten bei mittlerer Hitze und lassen Sie ihn dann etwas abkühlen.


  7. Zerkleinern Sie den Kreuzkümmel fein im Mörser. Verrühren Sie die Eier mit dem Mehl. Geben Sie Mais, Kreuzkümmel, Lauch und frisch geriebene Muskatnuss hinzu und mischen Sie alles gut. Schmecken Sie es mit Salz und Pfeffer ab.


  8. Erhitzen Sie das Butterschmalz und geben Sie den Teig esslöffelweise in die Pfanne. Drücken Sie ihn flach und braten Sie die Pfannkuchen auf beiden Seiten goldgelb. Stellen Sie fertige Pfannkuchen warm. Servieren Sie diese mit der Granatapfel-Salsa. Dazu passt ein gemischter Salat.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen

Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden