Minestrone

Minestrone

Ein herrlicher Genuss für alle, die gerne auch mal vegetarisch schlemmen: Die herzhafte Minestrone ist eine wohlig-wärmende Leckerei für kühle Tage.


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 250 g kleinere Nudeln
  • Salz
  • 240 g Kidneybohnen (1 Dose)
  • 1 Teelöffel frisch gehackter Rosmarin
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 50 g geröstete Pinienkerne
  • 1 Teelöffel frisch gehackter Thymian
  • 0,5 Bund Basilikum
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Lorbeerblätter
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1 große Zucchini
  • 2 Karotten
  • 40 g frisch geriebener Parmesan
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 4 reife Fleischtomaten
  • 300 g weiße Bohnen (Dose)
  • 60 Milliliter Olivenöl
  • 1 Teelöffel frisch gehackter Oregano
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen. Abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.


  2. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Stielen zupfen. 2 Knoblauchzehen abziehen und zusammen mit dem Basilikum, den Pinienkernen, dem Parmesan und 50 ml Olivenöl in einem Mixer fein pürieren. Das Pesto mit Salz und Pfeffer würzen und mit einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.


  3. Die Zucchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Karotten schälen und schräg in dünne Scheiben hobeln.


  4. Die Tomaten ca. 15 Sekunden lang mit heißem Wasser überbrühen, anschließend kalt abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch fein würfeln. Den Sellerie waschen, putzen und in schmale Ringe schneiden.


  5. Den übrigen Knoblauch schälen und fein hacken. In einem Topf das restliche Olivenöl erhitzen. Den Knoblauch, die Tomatenwürfel, den Sellerie und die abgegossenen, weißen Bohnen zugeben, kurz anschwitzen und die Brühe angießen. Mit Salz, Pfeffer, Lorbeer und den Kräutern würzen und bei mittlerer Hitze 30 Minuten köcheln lassen.


  6. Die Zucchini sowie die Karotten zufügen und weitere 5 bis 10 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss die gut abgetropften Kidneybohnen und die Nudeln untermischen, kurz erwärmen lassen und erneut abschmecken. Die Suppe in vorgewärmte Suppenteller füllen und mit je einem Klecks Pesto garniert servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen