Nudel-Lauch-Auflauf

Nudel-Lauch-Auflauf

Leckerer Nudel-Lauch-Auflauf: for me zeigt Ihnen, wie's geht!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 1/2 Esslöffel Salz
  • 2 Esslöffel gehackte, glattblättrige Petersilie
  • 100 Milliliter Milch (3,5% Fett)
  • 1/4 Liter Champignonbrühe
  • 10 g getrocknete Steinpilze
  • 2 Prisen schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 150 Milliliter lauwarmes Wasser
  • 2 Esslöffel Weizenmehl (Type 405)
  • 2 Esslöffel Butter
  • 100 g süße Sahne
  • 200 g Roquefort (60% Fett i. Tr.)
  • 400 g Tagliatelle (Bandnudeln)
  • 4 Stangen Lauch
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Weichen Sie die Steinpilze in warmem Wasser ein. Waschen Sie den Lauch und schneiden Sie das Grün weg. Dann halbieren Sie die Stangen und schneiden die Hälften in dünne Streifen.


  2. Garen Sie die Bandnudeln in reichlich kochendem Salzwasser und geben Sie die Lauchstreifen nach etwa 3 Minuten dazu. Anschließend schrecken Sie die Nudeln mit dem Lauch ab.


  3. Zerkrümeln Sie den Roquefort und erhitzen Sie die Butter in einem kleinen Topf. Schwitzen Sie das Mehl darin an und löschen Sie es mit der Brühe ab. Dann rühren Sie die Milch, Sahne und die Hälfte des Roqueforts hinein.


  4. Heizen Sie den Backofen auf 200°C (Umluft 170°C; Gas Stufe 3) vor und hacken Sie die Steinpilze klein. Rühren Sie die Pilze mit dem Einweichwasser unter die Sauce und würzen Sie alles mit Salz, Pfeffer und Petersilie.


  5. Verteilen Sie die Nudeln und den Lauch in einer Auflaufform und geben Sie die Sauce darüber. Bestreuen Sie den Auflauf mit dem restlichen Käse. Dann im Backofen auf mittlerer Schiene 15 Minuten gratinieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden
 

Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen