Rezept: Pflaumen-Kokos-Kuchen bei for me

Pflaumen-Kokos-Kuchen

Eine tolle Idee für die nächste Kuchentafel: Der Pflaumen-Kokos-Kuchen ist ein herbstlicher Genuss für Groß und Klein!


Zutaten (Für 9 Personen)

  • 180 g Quark (für den Teig)
  • 400 g Mehl (für den Teig)
  • 120 g Zucker (für den Teig)
  • 1 Prise Salz (für den Teig)
  • 3 EL Milch (für den Teig)
  • 6 - 7 EL Pflanzenöl (für den Teig)
  • 2 Eier (für den Teig)
  • 1 EL Backpulver (für den Teig)
  • Mehl, bei Bedarf (für den Teig)
  • 3 - 4 EL Semmelbrösel (für den Belag)
  • 1 kg reife, blaue Pflaumen (für den Belag)
  • 3 EL Zimt-Zucker (für den Belag)
  • 200 g Mehl (für die Streusel)
  • 120 g Zucker (für die Streusel)
  • 100 g Kokoschips (für die Streusel)
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.


  2. Für den Teig alle Zutaten miteinander verkneten und ein mit Backpapier belegtes Backblech damit auskleiden. Dabei einen kleinen Rand formen.


  3. Die Brösel auf dem Boden verteilen. Die Pflaumen waschen, halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Dachziegelartig auf dem Teigboden anrichten und mit Zimt-Zucker bestreuen.


  4. Für die Streusel das Mehl mit dem Zucker, Kokoschips und der Butter verkneten und zwischen den Händen zu Streusel reiben. Auf dem Kuchen verteilen und im vorgeheizten Ofen 40 bis 45 Minuten goldbraun backen. Den Kuchen rechtzeitig mit gebuttertem Backpapier abdecken.


  5. Herausnehmen, auskühlen lassen, in Streifen schneiden und servieren. Nach Belieben geschlagene Sahne dazu reichen.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Linchen3

Linchen3

Gemeldet

Such noch Rezept zu Pflaumenkuchen und den mit Kokos werde ich auf jeden fall mal testen :)...Bräuchte aber genau so wie Utichen welches Blech man verwendet :/

  • Jetzt Kommentar melden
Utichen

Utichen

Gemeldet

Danke für das Rezept. Aber für welches Backblechform und -größe ist das Rezept gedacht? Rund (24er oder 26er) oder das große eckige Backblech vom Backofen?

  • Jetzt Kommentar melden
Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden