Quarkpuffer mit Gemüsesalat: Rezept unter 400 kcal bei for me

Pikanter Quarkpuffer mit Gemüsesalat

Ein toller Genuss für die schlanke Linie: Der pikante Quarkpuffer mit Gemüsesalat hat weniger als 400 Kalorien!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 2 Kohlrabi (für den Gemüsesalat)
  • 2 Möhren (für den Gemüsesalat)
  • Salz (für den Gemüsesalat)
  • 100 ml Gemüsebrühe (für den Gemüsesalat)
  • 3 EL Zitronensaft (für den Gemüsesalat)
  • 2 EL Weißweinessig (für den Gemüsesalat)
  • Pfeffer (für den Gemüsesalat)
  • 1 Prise Zucker (für den Gemüsesalat)
  • 500 g Quark, mager (für die Quarkpuffer)
  • 2 Eier (für die Quarkpuffer)
  • Pfeffer (für die Quarkpuffer)
  • 2 EL Butterschmalz (für die Quarkpuffer)
  • 2 - 3 EL Semmelbrösel, zum Wenden (für die Quarkpuffer)
  • Petersilie, zum Garnieren (für die Quarkpuffer)
  • 100 g Zuckerschoten (für den Gemüsesalat)
  • 1 EL Sonnenblumenöl (für den Gemüsesalat)
  • 2 Frühlingszwiebeln (für die Quarkpuffer)
  • 2 - 3 Stängel Thymian (für die Quarkpuffer)
  • Hartweizengrieß, hell oder Vollkorn (für die Quarkpuffer)
  • Salz (für die Quarkpuffer)
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Für den Gemüsesalat die Kohlrabi und die Möhren schälen und in Stifte schneiden. Die Zuckerschoten waschen, die Enden abknipsen und die Schoten schräg halbieren. Alle Gemüse in kochendem Salzwasser bissfest blanchieren (Möhren und Kohlrabi ca. 4 Minuten und die Zuckerschoten ca. 2 Minuten), dann herausnehmen, kurz abschrecken und in einer Schüssel mischen


  2. Die Gemüsebrühe erhitzen, Zitronensaft und Essig einrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Über das Gemüse gießen und gut durchmischen. Zugedeckt ziehen lassen, dabei gelegentlich durchmischen.


  3. Für die Quarkpuffer die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und fein hacken. Den Thymian waschen und trocken schütteln, die Blättchen von den Zweigen streifen und hacken. Beides mit dem Quark, dem Grieß und den Eiern in eine Schüssel füllen. Mit Salz und Pfeffer würzen und gründlich verrühren. Etwa 15 Minuten ziehen lassen.


  4. Das Butterschmalz in einer Pfanne heiß werden lassen. Aus der Quark-Grieß-Masse 12 bis 16 kleine Puffer formen, diese in Semmelbröseln wenden und im heißen Butterschmalz von beiden Seiten jeweils etwa 4 Minuten goldbraun braten.


  5. Das Öl unter den Gemüsesalat mischen. Den Salat auf Tellern anrichten und die Quarkpuffer darauf anrichten. Mit Petersilienblättchen garniert servieren.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

chris123

chris123

Gemeldet

Wieviel Gries kommt denn an die Quarkpuffer?

  • Jetzt Kommentar melden
Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen