Poularde geschmort

Poularde geschmort

Köstliche Poularde geschmort: for me zeigt Ihnen, wie's geht!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 3 Messerspitzen Salz
  • 300 Milliliter Weißwein
  • 1 Zweig Salbei
  • 1 Zweig Rosmarin, getrocknet
  • 3 Lorbeerblätter
  • 3 Messerspitzen schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Fenchelsamen
  • 1 Poularde
  • 2 geschälte Tomaten aus der Dose
  • 50 Gramm schwarze Oliven, entsteint
  • 4 Knoblauchzehen
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Waschen Sie die Poularde, tupfen Sie sie trocken und zerteilen Sie sie in 2 Stücke pro Portion. Schälen Sie die Knoblauchzehen und zerdrücken Sie sie grob. Würfeln Sie die Tomaten.


  2. Braten Sie die Stücke der Poularde in heißem Öl von allen Seiten kräftig an.


  3. Zupfen Sie die Salbeiblätter und die Rosmarinblätter von den Zweigen und geben Sei sie mit dem Knoblauch und den Lorbeerblättern und den Oliven zur Poularde. Löschen Sie alles mit Wein ab. Würzen Sie das Ganze mit Salz und Pfeffer und streuen Sie Fenchelmasse darauf.


  4. Lassen Sie die Poularde zugedeckt etwa 30 Minuten bei schwacher Hitze schmoren. Falls nötig, gießen Sie noch etwas Wein nach. Dabei sollte keine Sauce, sondern vielmehr ein dick eingekochter Bratensaft entstehen.


  5. Gießen Sie den Bratensaft auf die Poulardestücke und richten Sie diese auf den Portionstellern an.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen

Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden