Putenkeule geschmort

Putenkeule geschmort

Das perfekte Essen für einen gemeinsamen Familien-Sonntag: Putenkeule geschmort schmeckt garantiert Groß und Klein.


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 3 Messerspitzen Salz
  • 2 Putenkeulen
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Teelöffel getrockneter Thymian
  • 600 Gramm Möhren
  • 3 Messerspitzen schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 3 Lorbeerblätter
  • 250 Milliliter Weißwein
  • 1 Teelöffel getrockneter Majoran
  • 400 Gramm Pizzatomaten (aus der Dose)
  • 4 Stangen Staudensellerie mit Grün
  • 130 Milliliter Geflügelbrühe (Instant)
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 3 Esslöffel Weizenmehl (Type 405)
  • 4 Knoblauchzehen
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Spülen Sie die Putenkeulenschieben kalt ab. Häuten Sie sie und topfen Sie sie trocken. Würzen Sie mit Salz und Pfeffer. Geben Sie das Mehl auf einen tiefen Teller und panieren Sie die Keulenscheiben sorgfältig.


  2. Schälen und würfeln Sie die Möhren. Waschen Sie den geputzen Sellerie und schneiden Sie ihn in 2 cm dicke Stücke. Schälen Sie die Zwiebel. Vierteln Sie sie und schneiden Sie sie in dünne Stücke. Schälen Sie den Knoblauch.


  3. Erhitzen Sie das Öl in einem flachen Bräter und braten Sie das Fleisch rundrum an. Nehmen Sie es heraus und braten Sie auch die Möhren, die Zwiebeln und das Sellerie kurz an.


  4. Pressen Sie den Knoblauch dazu. Geben Sie die Lorbeerblätter dazu und die Kräuter. Gießen Sie die Brühe und den Wein dazu. Geben Sie das Fleisch auf das Gemüse.


  5. Lassen Sie alles aufkochen. Bei schwacher Hitze 1,5 Stunden zugedeckt schmoren.


  6. Waschen Sie für die Gewürzmischung die Zitrone heiß ab und reiben Sie die Schale ab. Schälen Sie den Knoblauch und hacken Sie ihn fein.


  7. Waschen Sie die Petersilie und schütteln Sie sie trocken. Zupfen Sie die Blättchen ab und hacken Sie sie bis auf einige für die Garnitur.


  8. Geben Sie etwa 20 Minuten vor dem Ende der Garzeit die Tomaten zum Fleisch. Lassen Sie alles kurz aufkochzen und sodann fertig schmoren. Würzen Sie mit Salz und Pfeffer und servieren Sie mit der Gremolata und evtl. mit etwas Petersilie.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen

Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden