Quarksouffle

Quarksouffle

Sie suchen ein Dessert, mit dem Sie jemanden verwöhnen möchten? Dann ist dieses leckere Quarksouffle genau das Richtige, um den Gaumen zu entzücken.


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 250 g Magerquark
  • etwas Butter
  • 2 Esslöffel Honig
  • 1 Vanilleschote
  • 250 ml Weißwein
  • 500 g Stachelbeeren (aus dem Glas)
  • 3 Messerspitzen Salz
  • 15 g Pfeilwurzelmehl
  • 125 g Vollrohrzucker
  • 1 TL Zitronenschale (unbehandelt)
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 Zimtstange
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Befreien Sie die Beeren von Stielen und Blüten und waschen Sie sie. Bringen Sie die Beeren mit dem Wein, der Zimtstange, dem Vollrohrzucker und 1/2 Teelöffel Zitronenschale zum Kochen. Lassen Sie dann die Beeren in dem Sud im geschlossenen Topf für circa 5 Minuten köcheln.


  2. Rühren Sie das Pfeilwurzelmehl mit etwas Wasser glatt und geben Sie es zu den Stachelbeeren. Lassen Sie die Masse für weitere 3-5 Minuten köcheln und dann abkühlen.


  3. Heizen Sie den Ofen auf 180°C vor. Trennen Sie das Eigelb vom Eiweiß und schlagen Sie das Eiweiß mit einer Prise Salz steif. Geben Sie zuerst den Honig und danach das Eigelb langsam unter Rühren hinzu und schlagen Sie die Mischung zu einer schaumigen Masse.


  4. Lassen Sie den Quark in einem feinmaschigen Sieb abtropfen und heben Sie ihn zusammen mit dem Mark der Vanilleschote und der restlichen Zitronenschale unter. Fetten Sie vier feuerfeste Förmchen oder Tassen mit etwa 150ml Fassungsvermögen aus und füllen Sie die Quarkmasse hinein.


  5. Stellen Sie die Förmchen in eine feuerfeste Form (oder einen Bräter). Gießen Sie so viel Wasser in die Form, dass die Souffle-Förmchen zur Hälfte im Wasser stehen. Backen Sie alles im Ofen für circa 30 Minuten. Öffnen Sie in dieser Zeit den Ofen nicht, damit die Souffle-Masse nicht zusammenfällt.


  6. Nehmen Sie die Wasserbadform mit den Förmchen aus dem Ofen und lassen Sie sie weitere 5 Minuten im heißen Wasser stehen. Fahren Sie dann mit einem spitzen Messer am Innenrand der Förmchen entlang und heben Sie die Souffles vorsichtig heraus. Servieren Sie sie noch warm zusammen mit der Stachelbeergrütze.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen

Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden