Quittenbrot

Quittenbrot

Köstliches und selbstgebackenes Quittenbrot eignet sich super als gesunder Snack für die ganze Familie!


Zutaten (Für 10 Personen)

  • 1 Kilogramm Zucker
  • 2 Kilogramm Quitten
  • 2 Vanilleschoten
  • Backpapier
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Reiben Sie den Flaum der Quitten mit einem Küchentuch oder einer Gemüsebürste ab.


  2. Vierteln Sie die Quitten und entfernen Sie das Kerngehäuse.


  3. Bringen Sie Wasser in einem großen Topf zum Kochen und geben Sie die Quittenviertel hinein. Lassen Sie sie für etwa 45 Minuten köcheln.


  4. Passieren Sie die Quitten durch ein Sieb und geben Sie das Mus zurück in den Topf. Kratzen Sie die Vanilleschoten aus. Lassen Sie das Quittenmus mit dem Zucker und dem Vanillemark etwa eine Stunde lang einkochen, bis die Masse eine feste Konsistenz hat.


  5. Legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus und streichen Sie die Masse etwa fingerdick darauf. Bei Zimmertemperatur etwa 4 Tage trocknen lassen.


  6. Wenn es schneller gehen soll: Geben Sie das Backblech in einen vorgeheizten Backofen (E-Herd: 90 Grad, Umluft: 70 Grad, Gas: Stufe 1) und lassen Sie die Masse etwa 8 Stunden lang bei leicht geöffneter Backofentür trocknen. Legen Sie nach der Hälfte der Zeit ein weiteres Backblech mit Backpapier aus und stürzen Sie das Quittenbrot darauf, danach weitere 4 Stunden im Ofen trocknen. Schalten Sie nach den 8 Stunden den Ofen aus und lassen Sie das Quittenbrot über Nacht im Ofen erkalten. Das erkaltete Quittenbrot lässt sich dann einfach in Stücke schneiden.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

kirschi9

kirschi9

Gemeldet

..das ganze dann noch mit Schokolade überziehen ... mmh lecker

  • Jetzt Kommentar melden
kirschi9

kirschi9

Gemeldet

..das ganze dann noch mit Schockolade überziehen ... mmh lecker

  • Jetzt Kommentar melden