Raclette mit Früchten

Raclette mit Früchten

Es müssen nicht immer Salami- und Gemüsescheiben mit Käse sein: Das Raclette mit Früchten schmeckt einfach fantastisch!


Zutaten (Für 4 Personen)

  • 1 Zweig Zitronenmelisse zum Garnieren
  • 4 Zentiliter weißer Rum
  • 1 Esslöffel abgeriebene, unbehandelte Limettenschalen
  • 4 Kiwis
  • 4 Esslöffel frisch gepresster Limettensaft
  • 4 Zentiliter Kiwilikör
  • 1 große Mango
  • 150 Gramm Kokosraspeln
  • 2 Bananen
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Schälen Sie die Mango und lösen Sie das Fruchtfleisch vom Stein. Schneiden Sie das Fruchtfleisch in dünne Scheiben und halbieren Sie diese eventuell noch einmal, sodass sie in die Raclette-Pfännchen passen.


  2. Schälen Sie die Kiwis und schneiden Sie diese in Scheiben, eventuell halbieren. Schälen Sie die Bananen und schneiden Sie diese ebenfalls in Scheiben. Richten Sie die Obstscheiben auf einer Servierplatte an.


  3. Verrühren Sie Rum, Kiwilikör und Limettensaft und beträufeln Sie die Früchte damit. Marinieren Sie diese zugedeckt für circa 30 Minuten im Kühlschrank. Stellen Sie die Fruchtscheiben anschießend am Esstisch bereit.


  4. Verrühren Sie die Kokosraspeln mit der abgeriebenen Limettenschale und geben Sie die Mischung auf einen flachen Teller. Stellen Sie diesen neben den Fruchtscheiben zum Raclettegerät.


  5. Zubereitung am Tisch: Heizen Sie das Raclettegerät vor und wenden Sie die Obstscheiben in der Kokos-Limetten-Mischung. Geben Sie die Fruchtscheiben dann in die Raclettepfännchen und schieben Sie diese in das Raclettegerät. Backen Sie die Fruchtscheiben von beiden Seiten goldbraun. Benutzen Sie eine Kuchengabel zum Wenden.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.