Reis-Bällchen mit Garnelen

Reis-Bällchen mit Garnelen

Ein herrlicher Genuss wie in Asien: die Reis-Bällchen mit Garnelen. for me zeigt, wie Sie die Leckereien zubereiten.


Zutaten (Für 2 Personen)

  • 2 Esslöffel Sojasauce (Fertigprodukt)
  • 75 Gramm geschälte, rohe Garnelen
  • 350 Milliliter Wasser
  • 250 Gramm Klebreis
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Zentimeter frischer Ingwer
Registration

Werden Sie Mitglied bei
for me und erhalten Sie exklusive Angebote!

Zubereitung

  1. Geben Sie den Reis in ein Sieb und spülen Sie ihn unter kaltem Wasser so lange ab, bis das Wasser klar ist.


  2. Geben Sie den Reis mit Wasser in einen Topf und kochen Sie ihn auf. Schalten Sie dann die Hitze zurück und lassen Sie den Reis zugedeckt bei sehr schwacher Hitze für circa 20 Minuten ziehen. Heben Sie während dieser Zeit den Deckel nicht an und rühren Sie den Reis auch nicht um.


  3. Nehmen Sie nach der Garzeit den Topf vom Herd. Lassen Sie den Reis in dem Topf oder in einem Sieb etwas abkühlen, bis er nur noch lauwarm ist.


  4. Spülen Sie die Garnelen in einem Sieb unter fließendem kaltem Wasser ab und lassen Sie diese abtropfen. Zerkleinern Sie die Garnelen dann grob. Putzen und waschen Sie die Frühlingszwiebel und hacken Sie diese fein. Schälen Sie den Ingwer und reiben Sie ihn fein. Geben Sie die Garnelen mit den Frühlingszwiebeln in eine Schüssel und würzen Sie beides mit der Fischsauce und dem Ingwer.


  5. Stechen Sie jeweils 2 Esslöffel Reis ab und formen Sie ihn mit dem Löffel zu runden, flachen Fladen. Geben Sie in die Mitte etwas von der Garnelenfüllung. Umhüllen Sie die Füllung dann mit dem Reis und formen Sie mit den Händen Bällchen von circa 5 cm Durchmesser. Drücken Sie diese fest zusammen.


  6. Pinseln Sie einen Metall-Dampfaufsatz mit Öl ein oder verwenden Sie einen Dämpfkorb aus Bambus. Legen Sie die Reisbällchen in dem Dampfaufsatz oder den Dampfkorb. Füllen Sie eine Pfanne 4 cm hoch mit Wasser und kochen Sie das Wasser auf.


  7. Legen Sie den Dämpfaufsatz oder -korb auf der Pfanne auf und dämpfen Sie die Reisbällchen bei schwacher Hitze für circa 15 Minuten. Achten Sie während der Garzeit darauf, dass das Wasser nicht zu stark kocht. Denn dann fallen die Reisbällchen auseinander.


  8. Nehmen Sie die heißen Bällchen aus dem Dämpfaufsatz und servieren Sie diese mit asiatischen Dips.


Bestätigen Sie Ihre persönlichen Daten

Bitte füllen Sie die unten stehenden Felder aus, um Ihre Anfrage abzuschließen.

Stiftung Warentest
Stiftung Warentest

Stiftung Warentest

Unsere Produkte auf dem Prüfstand!

> Zu den Ergebnissen

Produktbotschafter
Produkte gratis testen und bekannt machen!

Produktbotschafter

Produkte gratis testen und bekannt machen!

> Jetzt anmelden